DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landrat lädt Wehrpflichtige zum Empfang




Der Kreis Recklinghausen – der größte Kreis Deutschlands – lädt zu einem bemerkenswerten Empfang. Landrat Cay Süberkrüb (SPD) hat für kommenden Freitag, 17. September, die Grundwehrdienstleistenden der zehn Städte seines Kreises eingeladen, die am 1. Oktober ihren Dienst in den Kasernen antreten werden.

Er wolle sie "ein wenig auf den Wehrdienst einstimmen, aber auch den Wert und die Bedeutung dieses Dienstes hervorheben", schreibt er in seiner Einladung. Diese gelte auch für Familienangehörige und Freunde. Süberkrüb erinnert sich im Vorfeld des Empfangs an seine eigene Wehrdienstzeit zurück: "Am ersten Tag beim Bund habe ich mich schrecklich einsam und fremd gefühlt."

Er wohnte seinerzeit in Bielefeld und musste zur Sanitätstruppe nach Itzehoe. In den 15 Monaten seines Wehrdienstes erhielt Süberkrüb eine Ausbildung zum Krankenpflegehelfer. "Damit konnte ich etwas anfangen", sagt er heute dem Reservistenverband. Deshalb sei es ihm ein Anliegen, die jungen Männer von der Sinnhaftigkeit ihres Dienstes zu überzeugen. "Das gilt gleichermaßen für die Zivildienstleistenden, die ebenfalls einen wichtigen Dienst für die Allgemeinheit erbringen."

Der sogenannte Wehrpflichtigenempfang wird im Kreis Recklinghausen seit 15 Jahren vom Netzwerk Bundeswehr getragen und findet einmal jährlich statt. Zum Netzwerk gehören neben Landrat Süberkrüb und dem Reservistenverband unter anderem die Bundeswehr mit ihren örtlichen Dienststellen, das Kreiswehrersatzamt, die Marinekameradschaften des Kreises und der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge.

Der Empfang findet ab 17 Uhr im großen Sitzungssaal des Kreishauses, Kurt-Schumacher-Allee 1, in Recklinghausen statt. Für dieses Jahr haben sich schon rund 150 Grundwehrdienstleistende angemeldet, heißt es aus dem Kreishaus.


Detlef Struckhof

Bild oben: Grundwehrdienstleistende rücken
in eine Kaserne ein (Foto: Eckhard Schwabe)

Bild unten: Cay Süberkrüb ist Landrat
des Kreises Recklinghausen
(Foto: Kreis Recklinghausen)

Verwandte Artikel
Die Reserve

Beim Cyber-Workshop den Spezialisten über die Schulter geschaut

Cyber-Reserve denkt voraus!“ Unter diesem Motto trafen sich die Leiter der Arbeitskreise Plattform Cyber Community Bundeswehr (PCCBw) mit Angehörigen des...

30.09.2022 Von Alexander Pilz/red
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 39

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

30.09.2022 Von Sören Peters
Aus den Ländern

Heimatschutzkompanie Brandenburg unter neuer Führung

Die Heimatschutzkompanie Brandenburg hat einen neuen Chef: Oberstleutnant Thorsten Pfötsch übernimmt die Führung der Kompanie von Oberstleutnant Volker Theilen. Der...

29.09.2022 Von Redaktion