DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Luftwaffe strebt Kooperation mit freier Wirtschaft an




Soziale und fachliche Kompetenz, Führungsvermögen und Teamfähigkeit sind nicht nur bei der Bundeswehr unerlässlich, sondern auch im zivilen Berufsleben. Die Luftwaffe will daher noch enger mit Behörden und mit Unternehmen aus der freien Wirtschaft zusammenarbeiten.

Ziel ist die gemeinsame Förderung der Reservistenarbeit zum Nutzen aller Beteiligten. Im Rahmen von Kooperationsvereinbarungen zwischen der Luftwaffe und Unternehmen soll die Basis für eine stärker institutionalisierte Zusammenarbeit zur Schaffung eines gegenseitigen Mehrwerts bei Arbeitgebern, Bundeswehr und Arbeitnehmern/Reserve durch die Reservistenarbeit gelegt werden. Die Luftwaffe ruft hiermit alle interessierten Arbeitgeber, aber auch Arbeitnehmer/Reservisten auf, sich aktiv an der Förderung der Reservistenarbeit zu beteiligen.

Mit bilateralen Kooperationsvereinbarungen soll der Geist der zielgerichteten Zusammenarbeit zum gegenseitigen Nutzen sichtbar zum Ausdruck gebracht werden. Auf militärischer Seite wurde seitens der Luftwaffe bereits eine Muster-Rahmenvereinbarung erarbeitet und von allen betroffenen ministeriellen Bereichen mitgezeichnet. Sie könnte als Grundlage für bilaterale Vereinbarungen zur Förderung der Reservistenarbeit zwischen Teilstreitkraft und Unternehmen dienen.

Darüber hinaus dient planvolle Aus- und Weiterbildung mit Nutzen für die zivilberufliche Qualifikation der Ansprache, Motivation und kontinuierlichen Weiterentwicklung von Führungspersonal. Qualifizierung über einen definierten Zeit- und Zielkorridor mit transparentem, klar gegliedertem Verwendungsaufbau dient der Erreichbarkeit von Spitzendienstgraden für Reservisten – und bestätigt sich in nachgewiesenen zivilen Spitzenverwendungen von Reservisten in Wirtschaft, Lehre, Forschung und Verwaltung. Hiermit wird unterstrichen: Reservistenarbeit ist nicht nur wichtig, sondern in höchstem Maße lukrativ.

Ausführliches Anschreiben hier herunterladen

Ansprechpartner:
Luftwaffenamt Gruppe Inspizierungen in der Luftwaffe
Luftwaffenkaserne Wahn 501/217
Postfach 90 61 10
51127 Köln
E-Mail: LwAGrpInspizLw (at) Bundeswehr.org
Tel. 02203 / 908 6427

(red)

Symbolbild oben:
Zivile Arbeitgeber und Bundeswehr
können voneinander profitieren.
(Foto: Bundeswehr/Leopold)

Verwandte Artikel
Die Reserve

Junges Format für sicherheitspolitisch Interessierte

Wie wird Sicherheitspolitik zeitgemäß kommuniziert? Dieser Frage ging der erste SiPo-Talk in fünf spannenden, interaktiven „Fishbowl-Panels“ mit hochkarätigen Gästen in...

01.07.2022 Von Knud Neuhoff / spe
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 26

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

01.07.2022 Von Sören Peters
Gesellschaft

CIR-Projekt: Ist agiles Arbeiten unter realen Bedingungen möglich?

Weltweit gilt der Juni als „Monat der Vielfalt“. Auch bei der Bundeswehr. Die Truppe sucht neue Wege im Teamwork, um...

30.06.2022 Von Detlef Struckhof