DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Militärmusik: 18 Patenkinder für 14 „große Onkel“




Eine klangvolle Win-Win-Situation bedeutet die neue Zentralrichtlinie "Die Reserve der Bundeswehr" für die Reservistenmusikzüge (RMZ). Diese legt nämlich fest, dass jedem der aktuell 18 RMZ ein Musikkorps der Bundeswehr zugeordnet wird (Couleurverhältnis).

Damit besteht für Reservisten die Möglichkeit, im Rahmen freier Kapazitäten an Weiterbildungen bei den Aktiven teilzunehmen. Ebenso können spezielle Weiterbildungen von den Aktiven für Einzelne oder mehrere Musiker durchgeführt werden. Für die Aktiven ist dies jetzt keine Freizeitgestaltung mehr, sondern als Dienstzeit anrechenbar.

Den 14 Musikkorps der Bundeswehr stehen 18 RMZ gegenüber. Aufgrund der räumlichen Verteilung kann es also vorkommen, dass einem Musikkorps bis zu drei RMZ zugeordnet sind. Die Praxis wird dann zeigen, wie sich die Distanz im Schnitt von 100 Kilometern (maximale Entfernung fast 200 Kilometer) überbrücken lässt.

Vereinzelt gab es bereits Kontakte zwischen Reservisten und Musikern, von nun an wird es aber einen offiziellen Beauftragten für die RMZ bei der Bundeswehr geben. "Ab nun ist die fachliche Betreuung Chefsache in jedem Musikkorps, dass sich um die Reservistenmusikzüge gekümmert wird. Wir werden den Reservistenmusikzügen die Hand ausstrecken, aber annehmen müssen sie diese dann alleine", sagte Oberst Christoph Lieder, stellvertretender Leiter Zentrum Militärmusik der Bundeswehr bei der jüngsten RMZ-Tagung in Hannover.

Zentralrichtlinie hier herunterladen (PDF)

(rawi/red)

Bild oben:
Hauptmann Elisabeth Kunof vom Bonner
Kompetenzzentrum für Reservistenangelegenheiten
spricht bei der Tagung der RMZ-Leiter.
(Foto: Ralf Wittern)

Verwandte Artikel
Die Reserve

Beim Cyber-Workshop den Spezialisten über die Schulter geschaut

Cyber-Reserve denkt voraus!“ Unter diesem Motto trafen sich die Leiter der Arbeitskreise Plattform Cyber Community Bundeswehr (PCCBw) mit Angehörigen des...

30.09.2022 Von Alexander Pilz/red
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 39

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

30.09.2022 Von Sören Peters
Aus den Ländern

Heimatschutzkompanie Brandenburg unter neuer Führung

Die Heimatschutzkompanie Brandenburg hat einen neuen Chef: Oberstleutnant Thorsten Pfötsch übernimmt die Führung der Kompanie von Oberstleutnant Volker Theilen. Der...

29.09.2022 Von Redaktion