DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Mitgliederwerbekampagne startet im Oktober




Roderich Kiesewetter, Präsident des Reservistenverbandes, richtet sich in einem Leitartikel an alle Mitglieder des Verbandes: "Viele helfende Hände sind nötig, um den Reservistenverband für die Zukunft stark zu machen. Im Oktober und November wird die Werbung jedes neuen Mitglieds belohnt!

Als Mittler der Bundeswehr in der Gesellschaft und als verlässlicher Rückhalt der Truppe steht der Reservistenverband in den kommenden Jahren vor großen Herausforderungen. Die Bundeswehr steckt inmitten der größten Strukturreform ihrer Geschichte, in der sie massiv verkleinert wird. Als engster Unterstützer der Bundeswehr wirkt sich diese Neuausrichtung auch auf unseren Verband aus – auf unsere Aufgaben und auf die Zahl unserer Mitglieder. Wie Sie wissen, haben wir deshalb eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, die einen Fahrplan für die Neuausrichtung des Reservistenverbands entwickelt und diesen im kommenden Jahr auf mehreren Regionalkonferenzen zur Diskussion stellt.

Rolle als Mittler in Köpfen der Bürger präsent halten
Schon heute ist aber klar, dass die Bedeutung der Reservistinnen und Reservisten für die Bundeswehr mit der Neuausrichtung weiter zunimmt. Mit dem Rückzug der Bundeswehr aus der breiten Fläche der Bundesrepublik verschwinden unsere Soldatinnen und Soldaten auch aus vielen Stadtbildern. Schon heute ist der "Staatsbürger in Uniform" ein ungewohnter Anblick für viele Mitmenschen. Unsere Rolle als Mittler der Bundeswehr in der Gesellschaft umfasst in Zukunft deshalb stärker als je zuvor, unsere Kameradinnen und Kameraden und ihren Dienst für unser Land in den Köpfen der Bürger präsent zu halten. Es ist künftig an uns, den Menschen die Aufträge unserer Streitkräfte zu vermitteln und der Gesellschaft zu zeigen, warum ihr tägliches Engagement so wichtig ist. Das können wir nicht allein leisten. Verbände, Politik und Bildungseinrichtungen müssen Hand in Hand arbeiten. Doch mit Ihrer Unterstützung leisten wir heute und in Zukunft einen bedeutenden Beitrag.

Aufzeigen, wie wichtig Dienst für unser Land ist
Vor dem Hintergrund der Strukturreform der Bundeswehr nimmt auch der demographische Wandel noch bedeutenderen Einfluss auf unseren Verband und seine Aufgaben. Die fortschreitende Alterung unserer Gesellschaft erfordert zukünftig mehr Engagement von immer weniger werdenden jungen Menschen. Denn die Zahl derer, die im Alter einer Unterstützung bedürfen, wird größer. Gleichzeitig gibt es immer weniger junge Menschen, die ihr Land im Rahmen des Freiwilligendienstes bei der Bundeswehr oder auch in zivilen Bereichen unterstützen können. Mit unserer Arbeit können wir aufzeigen, wie wichtig dieser Dienst für unser Land ist – und wir können dabei auch vermitteln, wie viel Freude diese Arbeit macht!

Manpower wird gebraucht
Sie sehen, in den kommenden Jahren warten große Herausforderungen auf uns. Um diese zu bewältigen braucht es vor allem eines: Manpower. Viele von Ihnen, liebe Verbandsmitglieder, stecken unermüdlich Zeit und Energie in ihre ehrenamtliche Tätigkeit. Dank Ihnen ist unser Verband heute ein unverzichtbarer Teil der Bundeswehr. Doch um unsere Aufträge auch in Zukunft erfüllen zu können, brauchen wir zahlreiche weitere helfende Hände.

Mitgliedergewinnung macht Verband zukunftssicher
Im Zeitraum vom 1. Oktober bis zum 30. November steht unser Verband deshalb ganz im Zeichen der Mitgliedergewinnung. Dafür brauchen wir jeden Einzelnen von Ihnen, denn alle gemeinsam müssen wir versuchen, unseren Reservistenverband zukunftssicher zu machen. Gehen Sie mit Enthusiasmus und Zuversicht auf die Menschen in Ihrer Umgebung zu, erzählen Sie ihnen von Ihren positiven Erfahrungen als Reservist und animieren Sie sie, sich auch zu engagieren. Für jedes neue Mitglied erwarten Sie und Ihre Reservistenkameradschaft tolle Prämien. Die Reserve hat eine starke Stimme, die auch weiterhin in allen Teilen Deutschlands zu hören sein soll. Helfen Sie uns dabei!"


Roderich Kiesewetter

Bild oben: Das Logo zur Mitgliederwerbekampagne des
Reservistenverbandes (Gestaltung: Wolfgang Wehrend).

Bild unten: Roderich Kiesewetter MdB ist Präsident
des Reservistenverbandes (Foto: Hans-Christian Plambeck, loyal).

Verwandte Artikel
Die Reserve

Junges Format für sicherheitspolitisch Interessierte

Wie wird Sicherheitspolitik zeitgemäß kommuniziert? Dieser Frage ging der erste SiPo-Talk in fünf spannenden, interaktiven „Fishbowl-Panels“ mit hochkarätigen Gästen in...

01.07.2022 Von Knud Neuhoff / spe
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 26

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

01.07.2022 Von Sören Peters
Gesellschaft

CIR-Projekt: Ist agiles Arbeiten unter realen Bedingungen möglich?

Weltweit gilt der Juni als „Monat der Vielfalt“. Auch bei der Bundeswehr. Die Truppe sucht neue Wege im Teamwork, um...

30.06.2022 Von Detlef Struckhof