DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Moderne Community des Verbandes startet




Am 2. November wird um circa 14 Uhr der neue geschlossene Mitgliederbereich im Internetauftritt des Reservistenverbandes – die Community – freigeschaltet. Ab diesem Zeitpunkt sind auch die neuen Internetauftritte der regionalen Gliederungen sichtbar. Der Start verzögert sich ein wenig – ursprünglich sollte um 12 Uhr freigeschaltet werden. Der Grund: Der Verband erhält  mit der Umstellung einen leistungsfähigeren Server.

Seit April dieses Jahres arbeitet der Verband an der Modernisierung seiner Internetseiten. Seitdem sind bereits die Seiten des Bundesverbandes auf das neue System eVEWA umgestellt – wir berichteten. Nun kommen auch die Landesgruppen mit ihren Untergliederungen dazu. Die bisherigen Internetauftritte sind noch einige Zeit unter www.vdrbw.de erreichbar, werden jedoch bald vom Netz genommen. Ein genauer Zeitpunkt wird rechtzeitig mitgeteilt.

Der Verband richtet vom 2. November ab 14 Uhr bis zum 13. November eine E-Mail- und Telefon-Hotline ein. Die Erreichbarkeit wird am 2. November bekanntgegeben. Es wird dann an dieser Stelle erklärt, wie sich Mitglieder in die Community einloggen können. Mitglied werden.


(red)

Bild: Montage (Foto: Rudolf Schuba, flickr.com / dest)

Verwandte Artikel
Allgemein

Nachgefragt: Was kann die Bundeswehr von den preußischen Reformen lernen?

In einem Meinungsbeitrag hat sich Julius Braun mit der Frage auseinandergesetzt, wie die Bundeswehr effizienter werden kann – hier nachlesen....

29.11.2022 Von Benjamin Vorhölter
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 48

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

29.11.2022 Von Sören Peters
Allgemein

Wo sind die Scharnhorsts und Gneisenaus? Die Bundeswehr benötigt Reformen

Julius Braun hat Militärgeschichte sowie Sicherheits- und Verteidigungspolitik an den Universitäten Bonn, Maynooth, Potsdam und Dublin studiert. Er ist Doktorand...

28.11.2022 Von Julius Braun