DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Aus der Truppe

Musiker der Bundeswehr musizieren vor Alten- und Pflegeheimen




Symbolbild.

Foto: Bundeswehr

coronaviruscovid-19militärmusik

Unter dem Kontaktverbot leiden insbesondere Menschen in Alten- oder Pflegeheimen, die aufgrund der Ansteckungsgefahr derzeit keinen Besuch empfangen dürfen. Daher haben sich Musikerinnen und Musiker aus den Musikkorps der Bundeswehr freiwillig dazu bereit erklärt, in kleineren Ensembles über ganz Deutschland verteilt für die Bewohner zu musizieren.

Mit dieser besonderen „Tournee“ wollen die Musikerinnen und Musiker der Bundeswehr den Menschen in Alten- und Pflegeheimen ein Stück ihrer Einsamkeit und Isolation nehmen. Die „Ständchen“ sind ein Zeichen der Solidarität mit alten und pflegebedürftigen Menschen und sollen dabei helfen, die schwierige Zeit besser zu meistern. „Die Auftritte in kleineren Besetzungen wie beispielsweise Quartetts oder Quintetts lassen sich auch unter Einhaltung der gebotenen Abstandsregelungen sehr gut realisieren“, teilt die Streitkräftebasis mit. Bislang sind zwei Auftritte fest terminiert: Zum einen am (heutigen) Mittwoch in Dietenheim-Regglisweiler durch Angehörige des Heeresmusikkorps Ulm und zum anderen morgen (30. April) in Kiel durch Musiker des dortigen Marinemusikkorps. Weitere Auftritte sind geplant und werden derzeit mit den jeweiligen Einrichtungen sowie den zuständigen Behörden abgesprochen.

Die Musikkorps der Bundeswehr gehören zum Organisationsbereich der Streitkräftebasis. Sie gestalten mit ihrer Musik in den unterschiedlichen Besetzungen und Stilrichtungen Veranstaltungen innerhalb und außerhalb der Bundeswehr.  Um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, wurden alle Konzertveranstaltungen bis auf weiteres abgesagt.

Eine etwas andere Stilrichtung hat gemäß einer weiteren Mitteilung das Musikkorps der Bundeswehr aus Siegburg eingeschlagen. Die Musikerinnen und Musiker haben sich mit der Heavy-Metal-Formation U.D.O. zusammengetan und veröffentlichen am 17. Juli ein gemeinsames Album mit dem Titel „We Are One“.

Mehr zur Militärmusik

Verwandte Artikel
Die Reserve

Beim Cyber-Workshop den Spezialisten über die Schulter geschaut

Cyber-Reserve denkt voraus!“ Unter diesem Motto trafen sich die Leiter der Arbeitskreise Plattform Cyber Community Bundeswehr (PCCBw) mit Angehörigen des...

30.09.2022 Von Alexander Pilz/red
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 39

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

30.09.2022 Von Sören Peters
Aus den Ländern

Heimatschutzkompanie Brandenburg unter neuer Führung

Die Heimatschutzkompanie Brandenburg hat einen neuen Chef: Oberstleutnant Thorsten Pfötsch übernimmt die Führung der Kompanie von Oberstleutnant Volker Theilen. Der...

29.09.2022 Von Redaktion