DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

NATO Generalsekretär empfängt CIOR Vizepräsidenten




Dieser Tag zählt zu den bedeutungsvollsten in der Geschichte des CIOR-Verbandes. Die nationalen Vizepräsidenten nahezu sämtlicher CIOR-Nationen und zahlreiche Delegationsmitglieder fanden sich im Hauptquartier der Allianz in Brüssel zusammen, um im Rahmen des 60-jährigen Bestehens der Confédération Interalliée des Officiers de Réserve (CIOR) ein Denkmal zu Ehren des Verbandes einzuweihen. Neben dem deutschen Delegationsleiter, Fregattenkapitän Jan Hörmann, zählte unter anderem auch der Vizepräsident für Sicherheitspolitik, Christian Faul, zu den Anwesenden.
Die Symbolik des Denkmals ist in doppelter Weise beeindruckend: Die Silhouette eines Soldaten, herausgefräst aus einer robusten Stahlplatte und davor schattenhaft aufgestellt, symbolisiert die zivil-militärische Funktion von Reservisten – oder wie es Winston Churchill einst formulierte: "The reservist is twice a citizen". Das CIOR-Denkmal zählt nun zu den wenigen auf dem Boden des NATO-Hauptquartier befindlichen Monumenten und würdigt damit das weltweite Engagement von Reservisten.
Die Allianz setzt mit dem Denkmal ein klares Signal: Reservisten tragen in gestiegenem Umfang zum Erfolg der Allianz und den Auslandsmissionen teil. "Ihr Engagement und ihr Beitrag verhelfen ihren Streitkräften zu einer gestiegenen Effizienz, um ihre heutigen Aufträge erfüllen zu können. Dies führt letztendlich zum Erfolg der NATO", so die zentrale Aussage des NATO Generalsekretärs Jaap de Hoop Scheffer.
Diese Botschaft unterstrich er in seiner anschließenden Rede mehrfach. Das eingebrachte Engagement der Reservisten müsse jedoch von den Streitkräften nachhaltig unterstützt werden. Vor dem Hintergrund der Weltwirtschaftskrise sei der temporäre Rückgriff auf Reservisten aus ökonomischen Gründen nachvollziehbar. Zu berücksichtigen bleibe jedoch, dass sich Reservisten in regulären Arbeitsverhältnissen befänden. Arbeitgeber müssten daher von der militärischen Notwendigkeit überzeugt werden. Der CIOR-Verband bietet auf internationaler Ebene die optimale Plattform, um die besten Lösungsansätze der Mitgliedsstaaten auszutauschen und für die nationale Konzeptionen zu adaptieren. Ein wirksames Mittel wird der kommende Sommerkongress unter dem Motto "Nachwuchsgewinnung und Nachwuchserhalt" im Reservebereich bieten.
Denn trotz Wirtschaftskrise – die Bedrohungen sind geblieben und könnten sich in Zukunft verstärken. Dazu führte de Hoop Scheffer aus: "Ich glaube nicht, dass es im Interesse eines NATO-Mitgliedsstaates ist, weder militärisch noch ökonomisch, Streitkräfte ausschließlich für die nationale Landesverteidigung zu halten. Daher ist es erforderlich, die richtige Balance zwischen diesen beiden Anforderungen zu halten und Streitkräfte und Fähigkeiten zu entwickeln, um die Flexibilität und Anpassungsfähigkeit zu erlangen, die durch die heutigen Einsätze eingefordert werden und von der Krisenprävention bis hin zum Kampfeinsatz reichen."
Mit seiner Rede hinterlässt der Generalsekretär sowohl positive Eindrücke bei den Teilnehmern, als auch die Botschaft an die nationalen Verteidigungsministerien, Reservisten in ihrem Engagement zu umfassend unterstützen.

Text: Olt d.R. Jörg Schnurre

Die vollständige Rede des NATO-Generalsekretärs ist auf der NATO-Homepage einsehbar.

Verwandte Artikel
Aus der Truppe

Als Reservist der Bundeswehr bei der Personalgewinnung helfen

Das Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr (BAPersBw) sucht mit Unterstützung des Reservistenverbandes Personal für einen Einsatz im Rahmen der...

06.10.2022 Von Redaktion
Die Reserve

Soldaten und Reservisten erlaufen mehr als 14.000 Euro

Dieses Ergebnis kann sich sehen lassen: Beim dritten Spendenlauf des Laufteams Bundeswehr und Reservisten sind mehr als 14.000 Euro zusammengekommen....

05.10.2022 Von Redaktion / spe
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 40

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

05.10.2022 Von Redaktion