DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Aus der Truppe

Neue YouTube-Serie zeigt Kameradschaft auf hoher See




Ausschnitt aus dem Plakat zur neuen YouTube-Serie der Bundeswehr.

Quelle: Screenshot

bundeswehrMarineYouTube

Kameradschaft auf hoher See ist das Kernthema der neuen YouTube-Serie der Bundeswehr. Unter dem Titel „Besatzung Bravo“ läuft auf dem Kanal „Bundeswehr Exclusive“ ab der kommenden Woche die neue Serie über starke Soldatinnen und Soldaten aus dem Seebataillon, über die Marineflieger und über die Besatzung „Bravo“ an Bord der Fregatte 125 „Baden-Württemberg“. Start der neuen Serie ist am Montag, 16. November, um 17 Uhr.

„Mit der mittlerweile zehnten Serie setzen wir unseren Kurs einer modernen Arbeitgeberkommunikation fort, die Bundeswehr erfolgreich zu positionieren und das Interesse am Arbeitgeber Bundeswehr deutlich zu erhöhen. Unser Ziel ist es, dass junge Menschen in ihrer Berufsorientierungsphase über die Bundeswehr sprechen und sich ihr eigenes Bild über den Dienst in der Parlamentsarmee machen“, hieß es in einem Brief an die Abgeordneten des Deutschen Bundestages.

Angefangen hat es 2015 mit der Serie über „Die Rekruten“ an der Marinetechnikschule in Parow. Fünf Jahre später steht die Marine bei Bundeswehr Exclusive wieder im Fokus. In der neuen Serie „Besatzung Bravo“ dreht sich alles um das Leben auf See und unerschütterliche Kameradschaft. Die Zuschauerinnen und Zuschauer steigen an Bord der Fregatte „Baden-Württemberg“ der Klasse 125. Dort treffen sie die Crew sowie eingeschiffte Marineflieger aus Nordholz und Teile des Seebataillons aus Eckernförde. Die Soldatinnen und Soldaten wurden einen Monat lang Tag und Nacht von Kamerateams begleitet.

 

Die zehnte Serie von Bundeswehr Exclusive ist noch näher an den Soldatinnen und Soldaten als je zuvor, verspricht die Bundeswehr auf ihrer Homepage. Im Fokus stehen Hubschrauberpilotin Korvettenkapitän Bettina, Boardingoffizier Oberleutnant zur See Sebastian, Fluggerätemechaniker Oberbootsmann Lars und Obermaat Michel, Mitglied der Mannschaft.

Bevor es auf das Schiff und zur See geht, lernen die Zuschauerinnen und Zuschauer die Protagonisten kennen. In den Homestorys gibt es private Einblicke in das Leben der Soldatinnen und der Soldaten. Sie schildern ihre Ambitionen als Angehörige der Marine, ihre Erwartungen und Sorgen – mit Blick auf die kommenden Aufgaben, bei denen sie anschließend rund um die Uhr begleitet werden.

„Ungeschönt werden die Herausforderungen, Höhen und Tiefen im Dienstalltag gezeigt, die die anspruchsvollen Aufgaben der Besatzung, der Marineflieger und des Seebataillons mit sich bringen“, kündigt die Bundeswehr an. Ein wichtiger Anker ist dabei die Kameradschaft. Doch diese muss erst einmal entstehen und wachsen. Die Zuschauerinnen und Zuschauer erleben, wie die Soldatinnen und Soldaten zu einer Gemeinschaft werden.

Die Fregatte „Baden-Württemberg“ ist das erste von vier Schiffen der neuen Klasse F125 der Deutschen Marine. Die Schiffe dieser Klasse können bis zu zwei Jahre ununterbrochen im Einsatzgebiet bleiben. Um das zu realisieren, gilt das Mehrbesatzungskonzept. Das bedeutet, dass die Crew regelmäßig wechselt. Das Drehteam war mit sieben Videojournalisten bei der Besatzung Bravo zu Gast. Die Stammbesatzung der Fregatte besteht aus etwa 120 Personen.

Verwandte Artikel
Allgemein

Auftakt zum transatlantischen Neustart

Die Zusammenarbeit in der NATO, die Sicherheit in Afghanistan und im Irak und die Stationierungsplanungen von US-Truppen in Deutschland –...

28.01.2021 Von Redaktion / spe
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 4

Was berichten die Medien über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda? Hier erfahren Sie,...

28.01.2021 Von Sören Peters
Arbeitskreis Cyber

Cyber-Kommando sucht Reservisten für das Vorschriftenwesen

Das Kommando Cyber- und Informationsraum (KdoCIR) sucht mit Unterstützung des Reservistenverbandes einen Reservedienstleistenden (m/w/d). Vorgesehen ist ein Übungszeitraum von Februar...

27.01.2021 Von Redaktion / spe