DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Neuer ADLAS beleuchtet Rollenbilder im Militär




Der neue ADLAS ist da. Die Ausgabe 3/2012 des Magazins für Außen- und Sicherheitspolitik hat den Schwerpunkt "Krieger_Innen". Ein Thema, bei dem Forschung und Vorurteil immer noch so nahe beieinanderliegen wie bei keinem zweiten.
 
Die Wissenschaft dient dann oft nur dazu, vorgefertigte Meinungen zu bestätigen, schreibt Herausgeber Michael Seibold in seinem Vorwort. Die Emotionen kochen schnell hoch, wenn es um grundlegende Fragen geht: Was ist eigentlich männlich, was weiblich? Welche Unterscheide sind angeboren, welche anerzogen? Können, ja, dürfen Frauen Kriegerinnen sein?  ADLAS will Sachlichkeit in die Debatte bringen und Berührungsängste abbauen. "Ein Thema, das die Hälfte der Menschheit betrifft, darf nicht einfach unter den Tisch fallen", schreibt die Redaktion.

Neuen ADLAS hier herunterladen.

(spe)

Bild oben:
Titelseite der aktuellen Ausgabe.
(Gestaltung: Redaktion ADLAS)

Verwandte Artikel
Gesellschaft

Invictus Games: Jetzt Karten für die Eröffnungsfeier sichern

Eine beeindruckende Show und reichlich Prominenz versprechen die Veranstalter zur Eröffnung und zum Abschluss der Invictus Games 2023 in Düsseldorf....

30.11.2022 Von Redaktion / spe
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 48

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

30.11.2022 Von Sören Peters
Allgemein

Nachgefragt: Was kann die Bundeswehr von den preußischen Reformen lernen?

In einem Meinungsbeitrag hat sich Julius Braun mit der Frage auseinandergesetzt, wie die Bundeswehr effizienter werden kann – hier nachlesen...

29.11.2022 Von Benjamin Vorhölter