DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Neues Konzept soll Bürger zu Veranstaltungen locken




Die Schwerpunktveranstaltungen des Reservistenverbandes am Tag der Reservisten finden in diesem Jahr in Schleswig-Holstein statt. In Flensburg, Husum, Kiel und Neumünster bietet der Reservistenverband am Samstag ein buntes Programm, um die Bevölkerung über die Arbeit der Reserve zu informieren. Bereits am Freitag wird mit einer außergewöhnlichen Aktion auf den Samstag aufmerksam gemacht: Reservisten gehen – wie berichtet – in ihrer Uniform zur Arbeit.

"Was wir hier machen, ist etwas ganz Neues. Eine Leuchtturmveranstaltung als Pilotprojekt. Der Reservistenverband in Schleswig-Holstein konzentriert sich erstmals auf vier Schwerpunktveranstaltungen", sagt Reinhard Unruh, Oberst der Reserve und Landesvorsitzender des Reservistenverbandes in Schleswig-Holstein. Damit sollen die Kräfte gebündelt werden und die Veranstaltungen attraktive Anziehungsmagneten für die Bevölkerung sein. "Dazu haben wir vier zeitgleiche Veranstaltungen in Flensburg, Husum, Kiel und Neumünster organisiert", so Unruh. Zwischen 10 und 14 Uhr geht es auf zentralen Plätzen mit einem bunten Programm los. Um 17.30 Uhr gehen die Reservisten in die Rathäuser der Städte, um dort bei Empfängen bis etwa 20 Uhr die Repräsentanten der Gesellschaft über ihre Arbeit und ihr ehrenamtliches Engagement zu informieren.

Ins Gespräch kommen
Das Programm: Auf dem Großflecken in Neumünster, auf dem Rathausmarkt in Kiel, am Nordertorkai in Flensburg und am Neuen Rathaus in Husum präsentieren sich die regionalen Reservisten im Kreise befreundeter Organisationen. Es gibt Musik, Erbsensuppe und Getränke. Reinhard Unruh: "Hier treffen die Bürger auf Persönlichkeiten, die erzählen, warum sie am Wochenende oder nach der Arbeit die Uniform anziehen oder ohne Not für unser Land in den Auslandseinsatz gehen. Alles Menschen, die sich aktiv für die Gesellschaft einbringen."

Reservistin kreierte Anzeigen und Plakate
Für die Veranstaltungen sind von der Landesgruppe Schleswig-Holstein Plakate und Werbeanzeigen gestaltet worden. Dabei half eine Reservistin. "Ohne sie wäre die Öffentlichkeitsarbeit im Vorfeld des Tages der Reservisten schwieriger gewesen", lobt die Landesgruppe. Cornelia Brode studiert gerade Kommunikationsdesign in Hamburg und hat für ihre Abschlussarbeit die Gestaltung für den Reservistenverband übernommen. Die 30-Jährige war acht Jahre als Mediengestalterin bei der Marine im Flottenkommando Glücksburg tätig. "Da ich mich gerne an meine Bundeswehrzeit zurück erinnere, habe ich gerne geholfen", sagt die Frau, die an diesem Wochenende ihre Prüfung ablegt. "Deshalb kann ich leider nicht zu den Veranstaltungen gehen", so die Reservistin, die Obermaat der Reserve ist, etwas traurig.

Detlef Struckhof / Benedikt Hoff

Bild oben: Auszug aus der Werbeanzeige, die i
n Schleswig-Holstein veröffentlicht wird
(Gestaltung: Cornelia Brode / Bild-Anpassung dest)

2. Bild: Reinhard Unruh ist Landesvorsitzender
des Reservistenverbandes in Schleswig-Holstein
(Archivfoto: VdRBw)

3. Bild: Obermaat der Reserve Cornelia Brode hat die
Gestaltung der Plakate für den Reservistenverband
übernommen (Foto: privat).

4. bis 7. Bild: Die Werbeplakate zum Tag der Reservisten
in Schleswig-Holstein. Zum Download anklicken
(Gestaltung: Cornelia Brode).

 

Verwandte Artikel
Internationale Zusammenarbeit

Deutschland übernimmt für zwei Jahre die CISOR-Präsidentschaft

Deutschland hat am vergangenen Wochenende die Präsidentschaft der interalliierten Vereinigung der Reserve-Unteroffiziere CISOR (Confédération Interalliée des Sous-Officiers de Réserve) übernommen....

28.09.2022 Von Matthias Blazek / red
Aus der Truppe

Bundeswehr bündelt alle Inlandskompetenzen in Berlin

Am Montag hat die Bundeswehr in der Berliner Julius-Leber-Kaserne das Territoriale Führungskommando (TerrFüKdoBw) aufgestellt. Damit wird die Organisation der Streitkräfte...

28.09.2022 Von Redaktion / spe
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 39

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

28.09.2022 Von Sören Peters