DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Allgemein

Bundeswehr und Reserve – Newsblog KW 30




Symbolbild. Eine Zeitung steckt im Briefkastenschlitz einer Tür.

Quelle: pixabay

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda? Hier erfahren Sie, was los war, was wichtig ist und wichtig wird.

Aufgrund der Vielzahl an Nachrichten rund um den völkerrechtswidrigen Angriff Russlands auf die Ukraine bilden wir hier nur die Nachrichten mit Bezug zu Deutschland, zur Bundeswehr und ihren Bündnispartnern und zur Reserve ab.

Freitag, 29. Juli: Programmhinweis: Am Samstag, den 30.07. um 17:05 Uhr strahlt das ZDF im Länderspiegel einen Beitrag über die Ausbildung von Ungedienten zu Reservistinnen und Reservisten aus. Die Sendung ist ab der Sendezeit auch online abrufbar.

Freitag, 29. Juli: Da die Waldbrände im Süden Brandenburgs weiterhin nicht unter Kontrolle sind, wird die Zahl der Einsatzkräfte erhöht. Auch die Bundeswehr unterstützt vor Ort mit Hubschraubern und Bergepanzern. /berliner-zeitung

Freitag, 29. Juli: Wie Augengeradeaus.net berichtet, ist die Personalstärke der Bundeswehr im Juni 2022 auf dem niedrigsten Stand seit September 2019 und beläuft sich auf insgesamt 182.058 Frauen und Männer. /Augengeradeaus.net


Donnerstag, 28. Juli: Der Marsch zum Gedenken 2022 erreichte heute Berlin und fand nach 119 Kilometern am Ehrenmal der Bundeswehr einen würdevollen Abschluss mit einer Kranzniederlegung und Reden von Staatssekretärin Dr. Sudhof und Verbandspräsident Oberst d.R. Prof. Dr. Sensbug. Den Bericht und ein Live-Video der Veranstaltung gibt es auf unserer Website. Auch die Stimme der Hauptstadt, die Morgenpost, die BZ und BTB-Concept berichteten über die letzte Etappe des Marsches.

Donnerstag, 28. Juli: Die US-Regierung hat den Verkauf von F-35 Kampfjets an Deutschland gebilligt. Demnach kann die Bundeswehr nun, wie geplant 35 des US-Typs F-35, Munition und Zubehör kaufen. /augengeradeaus.net


Dienstag, 26. Juli: Die Bundesregierung sorgt sich auch im Hinblick auf den aktuellen Krieg in der Ukraine vor einem weiteren Krieg. Außenministerin Baerbock sagte am Wochenende, dass sie sich vor dem Szenario sorge, dass China Taiwan militärisch angreifen könne. Hintergrund ist, dass der amerikanische Geheimdienst CIA in den nächsten Jahren einen möglichen Angriff befürchtet. /tagesspiegel.de

Dienstag, 26. Juli: Wie die Rheinische Post berichtet, muss sich ab dem 11. August ein 65-jähriger Reserveoffizier wegen Spionage vor dem sechsten, auf Staatsschutz spezialisierten Senat des Oberlandesgericht Düsseldorf verantworten. Ihm wird vorgeworfen einem russischen Geheimdienst über mehrere Jahre Informationen unter anderem über Nord Stream 2, das Reservistenwesen sowie die zivil-militärische Zusammenarbeit weitergegeben zu haben.

Dienstag, 26. Juli: Durch die veränderte sicherheitspolitische Lage organisiert sich auch die NATO neu. Teil davon ist das New Force Model, an dem sich Deutschland mit mehr als 30.000 Soldatinnen und Soldaten sowie 85 Schiffen und Flugzeugen in den ersten 30 Tagen nach Aktivierung der Truppe beteiligen wird. Es wird der Nachfolger der NATO Response Force. Einen Einblick in das Modell gibt das Verteidigungsministerium /bmvg.de


Montag, 25. Juli: Heute Beginnt der „Marsch zum Gedenken“. Erstmals seit 2019 kann der Marsch wieder durchgeführt werden. In vier Tagesetappen marschieren 135 Soldatinnen und Soldaten sowie Reservistinnen und Reservisten 116 Kilometer, um an die 3.463 Bundeswehrangehörigen zu erinnern, die seit Gründung der Bundeswehr in Ausübung ihres Dienstes ums Leben gekommen sind, darunter 116 Gefallene. Auch in diesem Jahr bildet die Kranzniederlegung am Ehrenmal der Bundeswehr am Donnerstag den feierlichen Abschluss. Wir übertragen ab 15.30 Uhr live auf Facebook.

Rückblick aufs Wochenende

Schauspieler Henning Baum war für RTL vier Monate bei der Bundeswehr und hat dort „Teile der Grundausbildung, den Kampfpiloten-Test und einen Flug im Eurofighter“ absolviert. Zu sehen ist die Prouktion am 11. August um 20.15 Uhr. teleschau via blick.de

Der Ukraine-Krieg lässt nicht nur Pazifistinnen und Pazifisten an ihrer Einstellung zweifeln. Auch Menschen, die die Bundeswehr aus anderen Gründen bislang abgelehnt haben, überdenken ihre Meinung zu den Streitkräften. Aron Boks, Autor und Slam Poet, schildert in der Taz, wie sich seine Sicht auf die Bundeswehr in den vergangenen Monaten geändert hat.

Der Ringtausch mit Rüstungsgütern bereitet Probleme. Eigentlich sollte die Ukrainische Armee aus den Beständen süd- und osteuropäischer Nato-Staaten Waffenmaterial aus Beständen der ehemaligen Sowjetunion erhalten. Deren Arsenale wiederum sollten im Gegenzug von Deutschland mit modernem Kriegsgut aufgefüllt werden. Verteidigungsministerin Christine Lambrecht bekräftigt, die Bestände der Bundeswehr seien erschöft und die Industrie müsse nun einspringen. Handelsblatt

Eine schlagkräftige Armee braucht fähige Soldatinnen und Soldaten. Die WirtschaftsWoche beleuchtet die Karrierechancen in der Truppe für Hochschlabsolventen aus dem Mint-Bereich.

Neuer Wind unter den Schwingen: Die Luftwaffe wird im August erstmals an Übungen in Australien teilnehmen. Dazu werden Kampfflugzeuge vom Typ Eurofighter, Transportflugzeuge vom Typ A400M und Tankflugzeuge des Typs A330 eingesetzt. Deutschlandfunk

Verwandte Artikel
Aus der Truppe

Eine halbe Milliarde Euro für die Bearbeitung von Altlasten

Wenn es in Deutschland um die Beseitigung von Kampfmittelfunden geht, denken die meisten Menschen sofort an die Bundeswehr. Doch tatsächlich...

16.08.2022 Von Stefan-Thomas Klose (PIZ SKB)
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 33

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

16.08.2022 Von Sören Peters
Aus der Truppe

Ein Jahr USG-App: Angebot wird gut angenommen

Unterhaltssicherung online beantragen statt auf Papierformularen: Das geht seit Juni 2021 mit „USG-Online“. Die App vereinfacht und modernisiert das aufwendige...

15.08.2022 Von Christian Endres/red