DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Olympia lässt grüßen!




Unter dem Motto “Tu was für Dein Land“ fanden vom 27.09.-28.09.2013 auf dem TrÜbPl LEHNIN in Brandenburg, die 24. Deutschen Reservistenmeisterschaften (DRM) mit insgesamt 35 Wettkampfmannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet statt.
Hier bewiesen die Teams ihre Leistungsfähigkeit in Sachen Heimatschutz. Die Aufgaben an den 13 Wettkampfstationen orientierten sich an den Aufgaben der Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskräfte.

Die Wettkampfaufgaben im Einzelnen :

1. Schießen mit Handwaffen
2. Hindernisbahn
3. Kleiderschwimmen
4. O-Marsch bei Nacht
5. Wach- und Sicherungsaufgaben
6. Überwinden eines Geländeabschnittes (Seilsteg)
7. Verletztentransport
8. Überwinden von Gewässern
9. Erste Hilfe und Lebensrettende Maßnahmen
10. Suchen und Retten
11. Einsatz als Katastrophenhelfer
12. Brandbekämpfung
13. RSU im Hochwassereinsatz und Umgang mit Medien

Bei den Aufgaben standen Fitness, Kameradschaft und Teamarbeit hoch im Kurs. Eine absolute Herausforderung für jeden Wettkämpfer. Der sehr professionell durch das LKdo BB organisierte und durchgeführte Wettkampf, fand abschießend auf dem Erlebnishof  KLAISTOW durch eine Siegerehrung und einen Kameradschaftsabend seinen Ausklang.

Anpfiff- und der Wettkampf ging los.

Die Mannschaft der Landesgruppe Saarland trat am 27.09.2013 zur DRM auf dem TrÜbPl LEHNIN mit 5 Reservisten an.
OFw d.R. Theiß, der Mannschaftsführer des Teams aus dem Saarland, war sich sicher, dass nur Teamgeist zum Erfolg führen kann.
Am 1. Wettkampftag mussten die Saarländer die Stationen 4-13 durchlaufen und um 21.00 Uhr traten sie dann zu einem Nachorientierungsmarsch an. Hier galt es eine Strecke von ca. 10-12 Km in max. 180 min mit 25 Kontrollpunkten schnellstmöglich und ohne Ausfälle zu bewältigen. Eine Herausforderung bei Nacht…….

1. Wettkampftag geschafft…… Jetzt ist Ruhe und Regeneration angesagt.

Am 2. Wettkampftag standen dann die IGF auf der Agenda, die Stationen 1- 3 mussten durchlaufen werden. Um 09.40 Uhr trat die Mannschaft zum Schießen an. Geschossen wurde mit G 36 im Dreistellungskampf auf Klappfallscheiben. Jeder Schütze erhielt ein Magazin mit 20 Patronen.
8 Ziele liegend aufgelegt
6 Ziele kniend aufgestützt
6 Ziele stehend freihändig
Zeitbegrenzung für jeden Anschlag 3 Minuten

Mit ruhigem Puls, Treffsicherheit und einem geschulten Auge errang das Team Saarland den 1. Platz von 35 Mannschaften. Hier hat sich das intensive Schießtraining unter Leitung OTL Rupp LKdo Saarland bezahlbar gemacht. OTL Rupp war selbst in der CISM Nationalmannschaft und konnte seine Erfahrung sehr gut an die Männer bringen.

Nach dem Schießen standen dann noch die Jägerbahn und das 1000m Kleiderschwimmen im Focus des Wettkampfes.
Der Wettkampf war am 28.09.2013 um 14.00 Uhr für alle Mannschaften zu Ende. Geschafft……..
Insgesamt ein fordernder, aber auch ein erlebnisorientierter Teamwettkampf, in dem uns an den 13 Stationen alles abverlangt worden ist. Wir waren zwar nicht die Besten, aber unser Teamgeist war beispielhaft, so die Mannschaft der Landesgruppe Saarland.
Am Ende zählt der olympische Gedanke „Dabei sein ist alles“…..

-Auf Wiedersehen bei der DRM 2015 in ROTH-


Die Wettkampfmannschaft der Landesgruppe Saarland bestand aus :

Delegationsleiter : Hptm d.R. Stahl

Wettkampfteam  :
1. OFw d.R. Theiß
2. OGefr d.R. Harenz
3. OGefr d.R. Mohr
4. OGefr d.R. Rimpel
5. OGefr d.R. Stolz

Text: OStFw a.D. Walter Hettinger

Verwandte Artikel
Aus den Ländern

Heimatschutzkompanie Brandenburg unter neuer Führung

Die Heimatschutzkompanie Brandenburg hat einen neuen Chef: Oberstleutnant Thorsten Pfötsch übernimmt die Führung der Kompanie von Oberstleutnant Volker Theilen. Der...

29.09.2022 Von Redaktion
Aus der Truppe

Marine: Link and Learn bei der Smart Country Convention

Die Smart Country Convention (SCCON) ist Leitmesse für die digitale Transformation des öffentlichen Sektors. Zwischen dem 18. und dem 20....

29.09.2022 Von Redaktion
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 39

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

29.09.2022 Von Sören Peters