DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

OSZE schickt Beobachter in die Ukraine




Bei den Unruhen in Kiew kamen Ende Februar mehrere Dutzend Ukrainer ums Leben, Hunderte wurden auf dem Maidan-Platz verletzt – zu einem Spiegel-TV-Bericht geht es hier. 50 der Verwundeten sollen nun in Deutschland behandelt werden. Darum hat die ukrainische Regierung die deutsche Botschaft gebeten.

Das Auswärtige Amt hat wiederum die Bundeswehr um Unterstützung ersucht. Ein Ärzteteam ist bereits auf dem Weg nach Kiew. Nach einer ersten Begutachtung wird die Bundeswehr die Verletzten ausfliegen. Dafür wird das Rettungsflugzeug vom Typ Airbus A310 Medevac (Medical Evacuation) der Flugbereitschaft des Verteidigungsministeriums eingesetzt. Anschließend sollen die Verletzten in verschiedene Krankenhäuser in Deutschland zu weiteren Behandlungen gebracht werden, teilt die Bundeswehr mit. Die Bundesregierung weist darauf hin, dass unter den Verletzten keine Ukrainer von der Halbinsel Krim sind.

Die Bundeswehr unterstützt die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) auch mit zwei unbewaffneten Militärbeobachtern. Vom heutigen Mittwoch bis zum 12. März ist die OSZE von der ukrainischen Regierung zu einer Beobachtermission eingeladen worden. Dies dient der Vertrauens- und Sicherheitsbildung.


(dest)

Symbolbild oben: Eine Wagenkolonne der Organisation für
Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). Auf den
Fahrzeugen ist die englische Abkürzung zu sehen.
(Foto: Bundeswehr, OSZE, German Avagyan).

Bild unten: Ein Airbus vom Typ A 310 Medevac auf dem Rollfeld
der Flugbereitschaft des BMVg in Köln Wahn. In einem
solchen Flugzeug werden Verletzte transportiert
(Foto: Bundeswehr, Oliver R. Fischer, flickr).

Verwandte Artikel
Die Reserve

Volles Programm beim Schieß-Biwak der Gebirgsjäger-Reservisten

Diese Ergebnisse haben die Erwartungen weit übertroffen: 24 goldene und zwei silberne Schützenschnüre zählte am Schluss der Leitende des Schieß-Biwaks...

28.06.2022 Von Sebastian Krämer / red
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 26

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

28.06.2022 Von Sören Peters
Allgemein

Kölsch-Band feiert Jubiläum beim Bundeswehr-Musikfest in Düsseldorf

Ausgerechnet Düsseldorf! Beim Musikfest der Bundeswehr am 24. September im PSD Bank Dome feiern die Bläck Fööss ihr 50. Bühnenjubiläum...

27.06.2022 Von Redaktion / spe