DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservist bringt Gifhorner Flagge aus Afghanistan heim




Einen angemessenen Platz sucht die Stadt Gifhorn für ihre Flagge. Major d.R. Gero Riedel hatte diese während seines Afghanistan-Einsatzes im vergangenen Jahr am OP North bei Baghlan gehisst. Am Gifhorn-Tag kehrte das gute Stück wieder heim.

Bei einem Empfang übergab der Reservist die Flagge an Bürgermeister Matthias Nerlich. "Wir überlegen, wo wir die Flagge gebührend präsentieren können. Sicher finden wir einen guten Platz – und reinigen werden wir die Flagge natürlich auch nicht", sagte das Oberhaupt der niedersächsischen Stadt.

Riedel hatte beim Gifhorn-Tag 2011, also vor seinem Isaf-Einsatz, um die Mitnahme der Flagge gebeten – als besonderes Zeichen seiner Verbundenheit mit der Stadt. Der Reservist hatte sich seinerzeit als Marschgruppenführer an der Veranstaltung beteiligt und seiner Lebensgefährtin einen Heiratsantrag gemacht.

Insgesamt beteiligten sich 192 Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr am Gifhorn-Tag, der rund 2.000 Zuschauer anlockte. Die Veranstaltung diente der abschließenden Vorbereitung auf den viertägigen Nimwegen-Marsch am vergangenen Wochenende. "Wir sind zwar kein Bundeswehrstandort, freuen uns aber seit 56 Jahren auf den Gifhorn-Tag und über unsere Soldaten der Bundeswehr", sagte Bürgermeister Nerlich. "Wir freuen uns sehr, dass die Bundeswehr ihre Vorbereitungen auf den Nimwegen-Marsch in unserer Gemeinde abschließt. Unsere Bürgerinnen und Bürger sowie viele Besucher nehmen die Soldatinnen und Soldaten in ihren Marschgruppen ebenso gerne wahr wie Erbsensuppe und Marschmusik."

(Landeskommando Niedersachsen / red)

Bild oben:
Major d.R. Gero Riesel übergibt die Gifhorner Stadtflagge an
Bürgermeister Matthias Nersch. Im vergangenen Jahr wehte
sie als ein Stück Heimat am OP North nach Baghlan.
(Foto: Landeskommando Niedersachsen)

Verwandte Artikel
Gesellschaft

Kreativer Adventskalender: Jeden Tag ein Gruß an unsere Soldaten

Gemeinsam durch den Advent grüßen – unter diesem Motto steht der Online-Adventskalender der Initiative „Solidarität mit unseren Soldaten und ihren...

01.12.2022 Von Sören Peters
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 48

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

01.12.2022 Von Sören Peters
Gesellschaft

Invictus Games: Jetzt Karten für die Eröffnungsfeier sichern

Eine beeindruckende Show und reichlich Prominenz versprechen die Veranstalter zur Eröffnung und zum Abschluss der Invictus Games 2023 in Düsseldorf....

30.11.2022 Von Redaktion / spe