DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservisten trainieren waffenlose Selbstverteidigung




"Drücke, wenn der Gegner zieht, und ziehe, wenn der Gegner drückt!", lehrte Harry Finkenauer in Kirn beim Pilotprojekt zum Thema Waffenlose Selbstverteidigung. Daran nahmen 50 Reservisten der Kreisgruppe Hunsrück-Trier teil. Finkenauer ist 70 Jahre alt und erfahrener Karatetrainer. Die Teilnehmer erlebten ihn "geschmeidig wie einen Bambus", wie ein Reservist nach dem Training berichtet. Gemeinsam mit Kampfsportler Michael Fuchs lehrte Finkenauer in einem eintägigen Schnuppertraining die Judo- und Karategrundlagen.

Nach einer Einführung in die Bewegungslehre folgten verschiedene Praxisübungen, in denen einfache Schlag- und Stoßtechniken zur Abwehr von Distanz- und Kontaktangriffen vermittelt wurden. Den Abschluss bildeten einfache Falltechniken auf der Matte. In möglichen Alltagssituationen bergen auch scheinbar harmlose Gegenstände ein hohes Gefährdungspotenzial. Sie können bei Angriffen auf die eigene Person oder gegen andere zu schwersten Verletzungen führen. "Wir wollen deshalb in diesem Training neben dem praktischen Effekt auch gesetzliche Rahmenbedingungen im Bereich der Notwehr und Nothilfe vermitteln", so Finkenauer.

Der zuständige Kreisorganisationsleiter des Reservistenverbandes, Heisam El-Araj, zeigte sich erfreut von der hohen Akzeptanz bei den Reservisten für dieses Pilotprojekt: "Die Nachfrage der Teilnehmer war auf Anhieb so groß, dass wir einen zweiten Trainer einsetzen mussten und einen weiteren Termin im zweiten Halbjahr anbieten werden."


Kreisgruppe Hunsrück-Trier / (red)

Bild oben: Selbstverteidigungstraining (Foto: Peter Kohl).

Bild unten: Fallübung (Foto: Peter Kohl).

Verwandte Artikel
Die Reserve

Beim Cyber-Workshop den Spezialisten über die Schulter geschaut

Cyber-Reserve denkt voraus!“ Unter diesem Motto trafen sich die Leiter der Arbeitskreise Plattform Cyber Community Bundeswehr (PCCBw) mit Angehörigen des...

30.09.2022 Von Alexander Pilz/red
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 39

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

30.09.2022 Von Sören Peters
Aus den Ländern

Heimatschutzkompanie Brandenburg unter neuer Führung

Die Heimatschutzkompanie Brandenburg hat einen neuen Chef: Oberstleutnant Thorsten Pfötsch übernimmt die Führung der Kompanie von Oberstleutnant Volker Theilen. Der...

29.09.2022 Von Redaktion