DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Reservisten trainierten mit aktiven Soldaten




Studenten der Hamburger Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr trainierten mit Reservisten die Verwundetenversorgung im Feld sowie militärische Szenarien unter feindlichem Beschuss. Dazu kamen in der Boostedter Rantzau-Kaserne 60 Soldatinnen und Soldaten für ein Ausbildungswochenende zusammen. Die Bundeswehrstudenten stellten die Ausbilder für Theorie und Praxis. Die Gruppen bestanden je zur Hälfte aus aktiven Soldaten und Reservisten der Reservistenarbeitsgemeinschaft (RAG) Wettkampf der Landesgruppe Hamburg.

Um eine möglichst realitätsnahe Ausbildung zu ermöglichen, griffen am Hauptausbildungstag verkleidete Rollenspieler die militärischen Gruppen an. Mithilfe der Rollenspieler konnte einsatznah ausgebildet werden. Es wurden Szenen, wie sie in den Auslandseinsätzen der Bundeswehr tagtäglich vorkommen können, durchgespielt. Die Soldaten standen so quasi den ganzen Tag unter Beschuss, mussten sich taktisch geschickt verteidigen, sich in Minenfeldern bewegen und immer wieder Verwundete versorgen. Gesamtausbildungsleiter Oberstleutnant der Reserve Oliver Jonas war zum Abschluss äußerst zufrieden mit den Leistungen seiner Mannschaft. Im März 2015 soll es eine Wiederholung der Ausbildung geben.


(dest)

Bild oben: Unter Beschuss. Eine Gruppe Soldaten gerät
unter Übungsfeuer. Ein Soldat (links) wird verletzt
und liegt am Boden (Foto: Stephan Lehnert).

Bild unten: Die Gruppe bringt ihren verletzten
Kameraden in Sicherheit (Foto: Stephan Lehnert).

Verwandte Artikel
Die Reserve

Junges Format für sicherheitspolitisch Interessierte

Wie wird Sicherheitspolitik zeitgemäß kommuniziert? Dieser Frage ging der erste SiPo-Talk in fünf spannenden, interaktiven „Fishbowl-Panels“ mit hochkarätigen Gästen in...

01.07.2022 Von Knud Neuhoff / spe
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 26

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

01.07.2022 Von Sören Peters
Gesellschaft

CIR-Projekt: Ist agiles Arbeiten unter realen Bedingungen möglich?

Weltweit gilt der Juni als „Monat der Vielfalt“. Auch bei der Bundeswehr. Die Truppe sucht neue Wege im Teamwork, um...

30.06.2022 Von Detlef Struckhof