Reservistenverband aktiv beim Bonner Firmenlauf




Mehr als 10.000 Läufer haben am Donnerstagabend am Bonner Firmenlauf teilgenommen. Mit dabei: eine Mannschaft des Reservistenverbandes.

Elf Läufer gingen für das Team „Aktive Reserve“ an den Start – und unterstrichen somit die Verankerung der Bundesgeschäftsstelle in Bonn. Erst vor kurzer Zeit war der Mietvertrag für die Liegenschaft in Bad Godesberg um zehn Jahre verlängert worden – wir berichteten. um zweiten Mal stellte der Reservistenverband ein Team.

"Nach dem regnerischen Auftakt im vergangenen Jahr bin ich froh, dass nun noch einmal mehr Läufer an den Start gegangen sind", sagte Team-Captain Tanja Saeedi vom Sachgebiet Marketing. "Ich hoffe, dass es im kommenden Jahr noch einmal mehr werden, sei es als Läufer auf der Strecke oder als Unterstützer an der Strecke." Denn: Der Firmenlauf ist auch immer ein preiswertes Mittel der Öffentlichkeitsarbeit und je mehr Läufer in Verbandsshirts die gut fünf Kilometer lange Strecke absolvieren, desto größer die Werbewirkung.

(spe)

Bild oben:
Kollektives Aufwärmen. Mehr als
10.000 Läufer absolvierten die Strecke.
(Foto: privat)

Bild unten:
Läufer und Unterstützer vor
dem Start in der Rheinaue.
(Foto: privat)

Verwandte Artikel
Allgemein

Der Reservistenverband wünscht ein frohes Osterfest

Der Reservistenverband wünscht all seinen Mitgliedern, allen Reservistinnen und Reservisten, Soldatinnen und Soldaten, befreundeten Verbänden und Organisationen ein frohes Osterfest....

18.04.2019 Von Redaktion
Verband

Erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Der Reservistenverband feiert im kommenden Jahr sein 60-jähriges Bestehen. Eine Chronik soll Sie – die Mitglieder – in den Mittelpunkt...

17.04.2019 Von Redaktion
Aus den Ländern

Reservisten meistern die Übung "Husar 2019"

Die Gruppe im Angriff war der Ausbildungsschwerpunkt des Husar 2019. Etwa 35 Reservisten aus Berlin und Brandenburg waren auf den...

17.04.2019 Von Ralph Erlmeier