DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

RSUKr: Sachsen am Start, Niedersachsen am Ziel




Für die Regionale Sicherungs- und Unterstützungskompanie (RSUKp) in Sachsen geht es in die "heiße Phase". 128 Frauen und Männer kamen zur Zusammenziehung des Personals in die Alberstadtkaserne in Dresden. Weiter sind die Kameraden in Niedersachsen. Im Beisein des Verteidigungsministers wird dort am Freitag die RSUKp in Dienst gestellt.

Als vielversprechenden Auftakt wertet das Landeskommando Sachsen die Infoveranstaltung über die RSUKp am vergangenen Wochenende in Dresden. 128 Frauen und Männer waren dazu in die Alberstadtkaserne gekommen. Dabei stellte der Kompaniechef, Major d.R. Tobias Krösel, die regionale Zuordnung der insgesamt drei Züge heraus, um das Band zwischen der Einheit, den Soldaten und der Region zu festigen. "Wir werden die Einheit der Bundeswehr aus Sachsen für Sachsen sein. Niemand wird so viel Ortskenntnis über unseren Freistaat haben wie wir", sagte Krösel.

Den Bogen zwischen den Erwartungen der Freiwilligen und den zukünftigen Aufgaben schlug Oberst Michael Knop, Kommandeur des sächsischen Landeskommandos: Die Kameradschaft war und bleibt die Klammer zwischen allen Angehörigen dieser neuen Einheit – aber auch zu den aktiven Soldaten aller Führungsebenen. Auch auf die RSUKp treffe die Kernbotschaft der Bundeswehr zu: "Wir. Dienen. Deutschland."

Seitenblick nach Niedersachsen: Minister kommt
Weiter als die Reservisten in Sachsen sind die Kameraden in Niedersachsen. Dort wird am kommenden Freitag die RSUKp "Solling" in Holzminden in Dienst gestellt. Prominentester Gast beim Aufstellungsappell ist Verteidigungsminister Thomas de Maizière. Ferner nehmen der Minister für Inneres und Sport des Landes Niedersachsen, Boris Pistorius, der Präsident des Reservistenverbandes, Roderich Kiesewetter MdB, und der Inspekteur der Streitkräftebasis, Vizeadmiral Manfred Nielson, teil. Einen ausführlichen Bericht darüber gibt es am Montag.

Aktiver Unterstützungstruppenteil und Patenverband für die Ausbildung ist das Panzerpionierbataillon 1. Dieser Patenverband gibt der RSU-Kompanie "Solling", benannt nach dem Mittelgebirge des Weserberglandes, ihre militärische Heimat und unterstützt sie mit Material, Organisation und Infrastruktur.

Indienststellung der sächsischen RSUKp für November geplant
Die mehrmonatige Aufstellungsphase in Sachsen wiederum endet mit der feierlichen Indienststellung der Einheit am 16. November in Dresden. Die Informationsveranstaltung und Personalzusammenziehung am vergangenen Wochenende war der Beginn der "heißen Phase" für die RSUKp.

Weitere Informationen zu dieser Einheit und über die Arbeit des Landeskommandos Sachsen per E-Mail: lkdosnpoststelle (at) bundeswehr.org

Was sind die RSUKr?
Mit den Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskräften der Streitkräftebasis wird Angehörigen der Allgemeinen Reserve und Ungedienten eine regionale Beorderungsmöglichkeit geboten, um sich in der Bundeswehr für ihr Land zu engagieren. Die RSUKr sollen die aktive Truppe bei Aufgaben im Heimatschutz unterstützen. Damit nehmen sie in erster Linie Wach- und Sicherungsaufgaben wahr. Sie können aber auch zu anderen militärischen Aufgaben wie etwa der Unterstützung von Großvorhaben herangezogen werden. Darüber hinaus können sie subsidiäre Aufgaben im Rahmen der Katastrophenhilfe übernehmen. Bundesweit ist die Aufstellung von 30 Kompanien mit insgesamt mehr als 3.000 Beorderungsstellen vorgesehen.

Christoph von Löwenstern / (spe)

Archivbild oben:
Verteidigungsminister Thomas de Maizière besucht am kommenden
Freitag die Indienststellung der RSU-Kompanie "Solling" in Holzminden.
Bereits im Juni vergangenen Jahres nahm er an der Indienststellung
der Bremer Heimatschutz-Kompanie teil. Sie war die bundesweit erste.
(Foto: Detlef Struckhof)

Bild unten:
Infoveranstaltung in Sachsen:
Oberstleutnant Christoph Lötsch,
Landesvorsitzender des Reservistenverbandes in Sachsen,
beantwortet Fragen der Reservedienstleistenden.
(Foto: Bundeswehr/Marco Ahrendt)

Verwandte Artikel
Aus der Truppe

Als Reservist der Bundeswehr bei der Personalgewinnung helfen

Das Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr (BAPersBw) sucht mit Unterstützung des Reservistenverbandes Personal für einen Einsatz im Rahmen der...

06.10.2022 Von Redaktion
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 40

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

06.10.2022 Von Redaktion
Die Reserve

Soldaten und Reservisten erlaufen mehr als 14.000 Euro

Dieses Ergebnis kann sich sehen lassen: Beim dritten Spendenlauf des Laufteams Bundeswehr und Reservisten sind mehr als 14.000 Euro zusammengekommen....

05.10.2022 Von Redaktion / spe