DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Russland: Rüstungsindustrie veraltet




Der russische Verteidigungsminister Anatoli Serdjukow beklagt die zunehmenden Rüstungskäufe Russlands im Ausland. Der Grund dafür ist der Zustand der heimischen Rüstungsindustrie. Sie gilt als völlig veraltet und ist nicht in der Lage, modernes Wehrmaterial zu liefern. Dazu zählen Handwaffen, Kommunikationsmittel, Drohnen, Infrarotsichtgeräte, Computer, Führungs- und Waffeneinsatzsysteme, leichte Panzerfahrzeuge und Mehrzwecklandungsschiffe. Serdjukow fürchtet aufgrund der Zukäufe eine Abhängigkeit der russischen Armee vom Ausland.
(isp/dest)
Verwandte Artikel
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 38

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

23.09.2022 Von Redaktion
Die Reserve

Zoom-Vortrag über die Bedeutung der Reserve

Zu einem Vortrag über die militärische Bedeutung der Reserve der Bundeswehr laden die Sektion Bonn der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP)...

22.09.2022 Von Redaktion / spe
Die Reserve

Video: Verbandspräsident steigt in "meIN FÜhrungsfahrzeug"

Der Präsident des Reservistenverbandes, Oberst d.R. Prof. Dr. Patrick Sensburg, ist Gast in der achten Folge von „meIN FÜhrungsfahrzeug“. Darin...

21.09.2022 Von Redaktion