DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Schirmherrschaft für Militärschießen in Hesborn




Die 31. Auflage des Internationalen Militärschießens in Hallenberg-Hesborn (IMHH) findet vom 9. bis 11. Juni dieses Jahres statt. Ausrichter ist das Landeskommando Nordrhein-Westfalen mit Unterstützung der Reservistenkameradschaft Hesborn. Anmeldungen sind bis zum 26. Mai möglich.

Die Schirmherrschaft übernimmt Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen. Dies sicherte sie dem aus dem Hochsauerlandkreis stammenden Bundestagsabgeordneten Prof. Patrick Sensburg zu. Er ist Vorsitzender der Reservistenarbeitsgemeinschaft (RAG) Bundestag und Vorsitzender der örtlichen Kreisgruppe des Reservistenverbandes.

Gegenseitiges Verständnis
Die Ministerin dankt in ihrem Grußwort den Hesborner Reservisten für ihren großen Einsatz rund um diesen internationalen Wettkampf. Sie sagt: "Fast alle Nato-Partner haben in den zurückliegenden Jahren mit einer Mannschaft an diesem Wettkampf teilgenommen. Dies schlägt Brücken, fördert das gegenseitige Verständnis und stärkt das Gemeinschaftsgefühl." Darüber hinaus lobt von der Leyen die Arbeit der Reservistenkameradschaft Hallenberg-Hesborn in den vergangenen vier Jahrzehnten. Die Reservisten würden durch ihre Arbeit zur Auftragserfüllung der Bundeswehr beitragen und zudem die Rolle als wichtiges Bindeglied und Mittler zwischen Bundeswehr und Gesellschaft ausfüllen.

Wertschätzung für die Reserve
Oberstleutnant der Reserve Sensburg sagt: "Ich freue mich, dass unsere Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen die Schirmherrschaft für das diesjährige IMHH übernommen hat. Damit zeigt sie einmal mehr ihre Wertschätzung für das hervorragende Engagement unserer Reservistenkameradschaften im Hochsauerlandkreis." Bereits im Vorjahr hatte sich von der Leyen zur Schirmherrschaft entschlossen.

Hier findet sich der Flyer zum IMHH.

Hier geht es zum Anmeldeformular.


(red)

Bild oben: Ministerin Ursula von der Leyen (links) neben
Oberstleutnant der Reserve Patrick Sensburg, Vorsitzender der
Reservisten aus dem Hochsauerlandkreis sowie Vorsitzender
der RAG Bundestag (Fotoquelle: Abgeordnetenbüro Sensburg).

Verwandte Artikel
Die Reserve

Junges Format für sicherheitspolitisch Interessierte

Wie wird Sicherheitspolitik zeitgemäß kommuniziert? Dieser Frage ging der erste SiPo-Talk in fünf spannenden, interaktiven „Fishbowl-Panels“ mit hochkarätigen Gästen in...

01.07.2022 Von Knud Neuhoff / spe
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 26

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

01.07.2022 Von Sören Peters
Gesellschaft

CIR-Projekt: Ist agiles Arbeiten unter realen Bedingungen möglich?

Weltweit gilt der Juni als „Monat der Vielfalt“. Auch bei der Bundeswehr. Die Truppe sucht neue Wege im Teamwork, um...

30.06.2022 Von Detlef Struckhof