DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Schweizer Militärräder auf rheinischen Wegen




Am Pfingstwochenende konnten die Siegburger und Kölner eine seltene Beobachtung machen: Schweizerische und deutsche Reservisten radelten auf betagten Militärfahrrädern von Siegburg nach Köln und zurück. Hintergrund des Radmarsches waren die zweiten Rheinischen Radfahrertage, welche in Zusammenarbeit der Reservistenkameradschaft (RK) Siegburg und der Soldatenkameradschaft Rheintal veranstaltet wurden. Die Siegburger Reservisten hatten die Historische-Radfahrer-Kompanie der Schweiz und die RK Marine Kiel zu Gast.

Stationen auf dem Radmarsch waren die Sünner-Brauerei, das Festungswerk der Stadt Köln, ein Zivilschutzbunker der Rhein-Metropole und der Dom. Natürlich durfte auch die rheinische Küche im Brauhaus Sion nicht fehlen. Auf der Tour ergaben sich viele Gespräche und es entwickelte sich ein reger Austausch zwischen den Radfahrern und den Bürgern. Am Abend ließen die Radler in der Brückbergkaserne den Tag gemeinsam Revue passieren. Die Gäste waren von der rheinischen Lebensart und Kultur begeistert.

Ein reger Austausch
Die Rheinischen Radfahrertage finden alle zwei Jahre statt. Im Austausch empfangen die schweizerischen Kameraden die deutschen Reservisten in den Zwischenjahren. Im vergangenen Jahr radelten sie gemeinsam vom schweizerischen St. Gotthard ins Tal. 2019 werden die Siegburger ihre eidgenössischen Kameraden erneut besuchen. Auch Ungediente sind als Teilnehmer der Veranstaltungen gern gesehen.
 

Olaf Kortenhoff / red

Bild: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der
zweiten Rheinischen Radfahrertage vor dem Kölner Dom.
(Foto: Olaf Kortenhoff)

Verwandte Artikel
Allgemein

Wo sind die Scharnhorsts und Gneisenaus? Die Bundeswehr benötigt Reformen

Julius Braun hat Militärgeschichte sowie Sicherheits- und Verteidigungspolitik an den Universitäten Bonn, Maynooth, Potsdam und Dublin studiert. Er ist Doktorand...

28.11.2022 Von Julius Braun
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 48

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

28.11.2022 Von Sören Peters
Die Reserve

"Seine Erfahrungen hätten für zehn Leben gereicht"

Sein Leben könnte Stoff für dicke Bücher liefern. Er wurde Hubschrauberpilot aus Leidenschaft bei der US-Armee und war in vielen...

25.11.2022 Von Peter Vietze