DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Selbstverteidigung beginnt schon vor dem Kampf




Wie vermeide ich Konfliktsituationen? Und wenn dies nicht möglich ist, wie schütze ich mich dann? Antworten darauf bekamen jüngst Reservisten der Kreisgruppe Hunsrück-Trier.

"Die Waffenlose Selbstverteidigung ist die Basis unseres Trainings, hier lernen wir, sich mit wenigen, aber effektiven Techniken und Bewegungsmustern gegen Angriffe aller Art zu wehren", mit diesen Worten eröffnete der  Trainer, Hauptgefreiter d.R. Michael Fuchs, den bereits  zweiten Trainingskurs der Kreisgruppe Hunsrück-Trier in diesem Themengebiet.

Ziel des Trainings: Im Vordergrund steht immer die Vermeidung von gewalttätigen Konfliktsituationen oder das Ermöglichen einer Fluchtgelegenheit. Da beides nicht immer möglich ist, die Fähigkeit sich gegen Angriffe effektiv zu wehren.

Und dieses Angebot kommt bei den Mitgliedern gut an. Reservisten und fördernde Mitglieder in allen Altersgruppen zwischen 21 und 70 Jahren kamen in die Sporthalle Kastellaun, um gemeinsam zu lernen und zu trainieren.

"Mit diesem Angebot möchten wir unseren Reservisten Handlungssicherheit vermitteln und Lösungsansätze in Situationen von physischer Gewalt aufzeigen. Dies beinhaltet die grundsätzliche Stärkung des Selbstbewusstseins und der Selbstsicherheit sowie Befreiungstechniken und Verteidigungsstrategien in Fällen von bewaffneten und unbewaffneten Angriffen", fasst Organisationsleiter Oberstleutnant d.R. Heisam El-Araj das Ausbildungsangebot zusammen.

(red)

Bild oben:
Trainer Michael Fuchs "korrigiert" die Abwehrtechnik.
(Foto: Heisam El-Araj)

Verwandte Artikel
Die Reserve

Wer digital führen will, muss auch das Handwerk beherrschen

Die Führungsfähigkeit zu jeder Zeit sicherstellen – das ist die Hauptaufgabe eines Gefechtsstandes. Auch in diesem Bereich hält die Digitalisierung...

27.01.2023 Von Sören Peters
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 4

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

27.01.2023 Von Sören Peters
Aus der Truppe

Deutschland wird Gastgeber für territoriale Verteidigungsinitiative

Das Territoriale Führungskommando der Bundeswehr übernimmt von Großbritannien die Gastgeberfunktion für die europäische territoriale Verteidigungsinitiative („European Territorial Defence Regional Cooperation...

25.01.2023 Von Redaktion / spe