DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Sicherheitspolitische Arbeit

Sicherheitspolitische Weiterbildung am Zentrum Innere Führung




Symbolbild.

Foto: pixabay.com

sicherheitspolitik

Für das Seminar „Sicherheitspolitische Weiterbildung für Reservisten“ vom 16. bis 20. September am Zentrum Innere Führung (ZInFü) in Koblenz sind kurzfristig neun Plätze frei geworden. Ziel der Veranstaltung ist es, Reservistinnen und Reservisten ein vertiefendes Verständnis der deutschen Sicherheitspolitik und -architektur zu vermitteln (Seminarprogramm).

Das Seminar ist eine zivile Weiterbildung des ZInFü für alle Reservisten und daher nicht im Status „Dienstliche Veranstaltung“ oder „Reservistendienst“ zu besuchen. Kost und Logis werden von der Bundeswehr gestellt. Die An- und Abreise kann ebenfalls über die Bundeswehr abgerechnet werden.

Interessierte können sich bis zum 5. September über das Sachgebiet Sicherheitspolitische Arbeit des Reservistenverbandes anmelden. E-Mail: sicherheitspolitik@reservistenverband.de.

Verwandte Artikel
Aus der Truppe

Das Zentrum Kraftfahrwesen der Bundeswehr sucht Prüfer und Fahrlehrer

Sie sind ehemaliger Militärkraftfahrlehrer, amtlich anerkannter Prüfer (aaP R/K bzw./ aaPmT) oder amtlich anerkannter Sachverständiger (aaS/ aaSmT) der Bundeswehr? Sie...

19.11.2019 Von ZKfWBw/red
Die Reserve

„Aktive und Reservisten bilden die Bundeswehr“

Die Strategie der Reserve (SdR) und die Territorialen Aufgaben der Bundeswehr standen – neben anderen Themen – auf der Tagesordnung...

18.11.2019 Von Sören Peters
Gesellschaft

Der Opfer von Krieg und Gewalt gedenken

Zum gestrigen Volkstrauertag wurde vielerorts in Deutschland der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht. An den Gedenkveransaltungen beteiligen sich jährlich...

18.11.2019 Von BMVg/red