DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Startschuss für „Ausgedient“ in Berlin




Ausgedient – eine Geschichte von Soldaten, die aus dem Krieg kommen und so krank geworden sind, dass sie weder ihren Einsatz fortführen noch so weiterleben können wie vorher. Ihre psychischen Beschädigungen sind so tiefgehend, dass sie intensiver psychiatrischer Behandlung bedürfen. Ihre Verletzungen sind nicht sichtbar. Aber sie sind die Folgen eines Krieges, dem wir uns bisher nicht wirklich gestellt haben.

Der Film porträtiert eine Kompanie der Panzergrenadiertruppe, die auf den Einsatz in Afghanistan vorbereitet wird. Wie bereitet die Bundeswehr ihre Soldaten auf extremste Gewalterfahrungen vor? Wir sehen Soldaten, die aus Afghanistan zurückgekehrt sind, und solche, die dort hinfahren werden. Die traumatisierten Rückkehrer werden vom Horror ihrer Einsätze bis in ihren Alltag verfolgt. Für die Soldaten in der Vorbereitung ist Afghanistan vorerst nicht mehr als ein Potemkinsches Dorf auf einem Truppenübungsplatz im fränkischen Hammelburg.

"Ausgedient" feiert seine Berlin-Premiere am Donnerstag, den 26. Februar 2015 um 20 Uhr im Kino Babylon in der Rosa-Luxemburg-Str. 30 in 10178 Berlin. Karten kosten 9 Euro. Die Veranstaltung ist öffentlich. Es sind keine Reservierungen möglich. Im Anschluss an die Vorführung wird es eine Diskussion mit Protagonisten, Regisseur und Produzent des Films geben.

(red)
 
Bild oben: Filmplakat (Ausschnitt), Foto: WDR/NDR, Michael Richter.

Bild unten: Filmplakat, Foto: WDR/NDR, Michael Richter.

Verwandte Artikel
Allgemein

YouTube, Twitter, Blogs: Wo Experten den Krieg erklären

Das erste Opfer eines jeden Krieges ist die Wahrheit.“ Obwohl dieses Zitat mehreren historischen Personen zugeschrieben wird, bringen die meisten...

06.07.2022 Von Benjamin Vorhölter und Sören Peters
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 27

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

06.07.2022 Von Sören Peters
Die Reserve

Reservisten spenden 50.000 Euro für die Ukraine-Hilfe des DRK

Der Präsident des Reservistenverbandes, Oberst d.R. Prof. Dr. Patrick Sensburg, hat heute der Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes, Gerda Hasselfeldt,...

05.07.2022 Von Redaktion