Tag der offenen Tür in Berlin




Bärenstarker Tag der offenen Tür
Blauer Himmel und ein roter Teppich gehörten dazu. Zirka 13.000 Besucher drängten sich im sommerlichen Berlin in den Bendlerblock, um der Einladung zum Staatsbesuch Folge zu leisten. Bereits zum 5. Mal hieß es: auch die Bundeswehr ist am Berliner Dienstsitz des Bundesministeriums der Verteidigung. Und wo sich die Bundeswehr präsentiert, darf die Reserve nicht fehlen. Gleich an zwei Informationsständen wurde die vielfältige Reservistenarbeit erläutert, Fragen beantwortet und kleine und große Besucher mit bunten Aktionen bei Laune gehalten. Dies lag in den engagierten Händen der Berliner Reservisten und oft auch – ihren Familienangehörigen.
Mit einem Auftritt auf der Großbühne konnte der Verband für sich werben. Das Highlight beim Finale sah den Reservistenverband als Sieger: der berühmte Tarnbär "Flecki“ der g.e.b.b. in Übergröße wurde zugunsten des Bundeswehr Sozialwerkes ersteigert. Der Bär steht von nun an für eine starke Reserve!

Text: Nina Kaiser

Verwandte Artikel
Bundeswehr

Tag der offenen Tür mit besonderer Note

Tage der offenen Tür finden in diesen Tagen in vielen Standorten der Bundeswehr statt, so auch in der Berliner Julius-Leber-Kaserne...

16.07.2019 Von Detlef Schachel
Verband

Macht eine Dienstpflicht unser Land zukunftssicher?

Unter breiter Beteiligung von Politik, Bürgern und Verbänden fand in Veitshöchheim am Wochenende das Sicherheitspolitische Forum Süd statt. Der Verband...

13.07.2019 Von Nadja Klöpping
Sicherheitspolitische Arbeit

Münchner Sicherheitskonferenz sucht Verstärkung

Das Team der Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) sucht noch Unterstützung für die Vorbereitung und Durchführung der Konferenz im kommenden Jahr. Für...

09.07.2019 Von Bundesredaktion