DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Die Reserve

TV-Tipp: arte zeigt Dokumentation über Reservisten




Momentaufnahme aus der arte-Doku: Reservisten bei einer Schießübung.

Foto: ECO Media TV/Theo Heyen

reserveTV-Tipp

Der deutsch-französische TV-Sender arte zeigt am kommenden Donnerstag, 25. Februar, eine Dokumentation über die Reserve der Bundeswehr. Um 19.40 Uhr wird der Beitrag mit dem Titel „Kampf an vielen Fronten – Die Bundeswehr und ihre Reservisten” ausgestrahlt. Eine Wiederholung ist für darauffolgenden Freitag, 26. Februar, um 12.15 Uhr vorgesehen. Wer keine Zeit hat, sich die Doku im TV anzusehen, kann dies auch ganz bequem in der Mediathek tun. Drei Monate lang, also bis zum 25. Mai, ist die Doku hier abrufbar.

Gedreht wurde der Beitrag für die arte-Reihe „Re:”. Der Sender kündigt den Film an als Reportage über eine Truppe im Umbau und besondere soldatische Befindlichkeiten. Da der Reservistendienst de facto komplett freiwillig erfolgt, muss die Bundeswehr Frauen und Männer dafür motivieren. Gleichzeitig ist sie angehalten, Leute mit zweifelhafter Motivation abzuschrecken: „Wer da wirklich ein Extremist ist, hat nichts in der Bundeswehr, nichts in der Reserve zu suchen“, sagt Prof. Dr. Patrick Sensburg MdB, Präsident des Reservistenverbandes. Die Abwehr von Radikalen ist aber nicht einfach, wie ein ehemaliger Neonazi bestätigt, der selbst in der Truppe gedient hat. arte hat Frauen und Männer als Reservisten über Wochen hinweg im Manöver und im zivilen Leben begleitet. Geht „Dienen für Deutschland“ auch als Teilzeitjob?

Verwandte Artikel
Aus der Truppe

Eine halbe Milliarde Euro für die Bearbeitung von Altlasten

Wenn es in Deutschland um die Beseitigung von Kampfmittelfunden geht, denken die meisten Menschen sofort an die Bundeswehr. Doch tatsächlich...

16.08.2022 Von Stefan-Thomas Klose (PIZ SKB)
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 33

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

16.08.2022 Von Sören Peters
Aus der Truppe

Ein Jahr USG-App: Angebot wird gut angenommen

Unterhaltssicherung online beantragen statt auf Papierformularen: Das geht seit Juni 2021 mit „USG-Online“. Die App vereinfacht und modernisiert das aufwendige...

15.08.2022 Von Christian Endres/red