DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Die Reserve

Ukraine: Spendenlauf zur Finanzierung von Hilfsgütern




Einige der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 2. Spendenlaufs des Laufteams Bundeswehr und Reservisten.

Fotos: privat

LaufteamSpendenlaufUkraine

Das Laufteam Bundeswehr und Reservisten organisiert im Zeitraum vom 26. März bis zum 10. April einen virtuellen Spendenlauf, um Geld zugunsten der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ zu sammeln. Angesichts des völkerrechtswidrigen Angriffs Russlands auf die Ukraine liegt der Fokus der Stiftung und ihrer Partner-Organisationen auf lebensrettenden Maßnahmen. Dazu gehören Evakuierungen, der Transport von sauberem Trinkwasser und die Bereitstellung von Gesundheits-, Hygiene- und Notfallschulungsmaterial. Da RTL sämtliche anfallenden Verwaltungs-, Personal- und Produktionskosten zahlt, werden alle gesammelten Spenden ohne jegliche Abzüge für die Umsetzung der Projekte verwendet.

Der Vorsitzende des Laufteams Bundeswehr und Reservisten, Generalmajor Gert Nultsch, sowie der Schirmherr des RTL-Laufs, Generalmajor Werner Albl, sind zuversichtlich, dass auch bei diesem Spendenlauf wieder viele Laufbegeisterte mitmachen werden. „Sport verbindet Menschen und dieser Krieg trennt. Er bringt unendliches Leid über ein ganzes Volk und gerade über die Kinder. Mit diesem Spendenlauf wollen wir diesen Kindern helfen“, sagt Nultsch.

Anmeldungen ab Sonntag möglich

Absolviert werden können Strecken über fünf, zehn, 15, 21 oder 42 Kilometer. Weiterhin kann eine beliebige Strecke gewalkt werden und auch ein Kinderlauf über einen Kilometer wird angeboten. Das Startgeld beträgt einheitlich zehn Euro, für den Kinderlauf fünf Euro. Die Anmeldung erfolgt über die Internetseite des Laufteams und ist ab Sonntag, 6. März, möglich.

Kooperation mit den Mannheimer Adlern

Darüber hinaus freut sich das Laufteam über prominente Unterstützung. Die Adler Mannheim (Mannheimer ERC), achtmaliger Deutscher Meister im Eishockey, unterstützen das Laufteam mit ihrem Charity-Verein „Adler helfen Menschen e.V.“. Ziel ist es, notleidenden oder unschuldig in Not geratenen Menschen unbürokratisch zu helfen.

„Eine solche Zusammenarbeit ist immer auch Anerkennung für unsere Arbeit. Ebenso hilft uns eine solche Kooperation, die Arbeit des Laufteams auch über unseren bisherigen Wirkungskreis hinaus bekannt zu machen. Wenn man das Laufen mit einem guten Zweck verbindet, dann ist das natürlich ein toller Anlass, um weitere Interessierte an das Laufhobby heranzuführen“, sagt Nultsch.

Verwandte Artikel
Die Reserve

RAG Landtag NRW: Sicherheit auch auf Landesebene neu denken

Die aktuellen Herausforderungen für die Reserve standen auf der Tagesordnung bei der jüngsten Sitzung der Reservistenarbeitsgemeinschaft (RAG) Landtag NRW. 16...

30.01.2023 Von Sören Peters
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 5

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

30.01.2023 Von Sören Peters
Die Reserve

Wer digital führen will, muss auch das Handwerk beherrschen

Die Führungsfähigkeit zu jeder Zeit sicherstellen – das ist die Hauptaufgabe eines Gefechtsstandes. Auch in diesem Bereich hält die Digitalisierung...

27.01.2023 Von Sören Peters