DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Verband will Bundeswehr noch mehr unterstützen




Radio Andernach, das Betreuungsradio der Bundeswehr, stellt in einem Beitrag die Arbeit des Reservistenverbandes vor. Präsident Gerd Höfer wünscht sich darin "wieder eine ordentliche Reserveoffiziers- und Reserveunteroffiziersausbildung". Er spricht mit Redakteur Hauptmann Bernd Schwendel auch über mögliche Zukunftsperspektiven für Reservisten.

"Ich kann mir vorstellen, dass der Reservistenverband, der im Gegensatz zur Bundeswehr noch mit seinen Reservistenkameradschaften flächendeckend vertreten ist, sich in der Nachwuchsgewinnung für die Bundeswehr und in der Familienbetreuung engagiert", so Höfer in dem achtminütigen Radiomitschnitt (MP3-Beitrag vom 31. Januar 2011 anhören). "Denn die Familien von Soldaten wohnen nicht in Kasernen, sondern in der Fläche."

Der Major der Reserve überrascht mit dem Vorschlag, die Klientel, die für einen freiwilligen Wehrdienst in Frage kommt, im Vorfeld zu qualifizieren, "damit sie der Bundeswehr als echte Reservisten zur Verfügung steht".

Ein Nachwuchsloch sieht Höfer für den Reservistenverband nicht. Er sagt: "Das hängt davon ab, wie attraktiv der Verband in Zukunft ist." Mit seinen Ideen sieht er attraktive Betätigungsfelder. In der Betreuung posttraumatisch belasteter Soldaten könnte eine solche sinnvolle Aufgabe für Reservisten liegen. Um Nachwuchs für den Verband zu gewinnen, wolle er sich künftig verstärkt um die ausscheidenden Zeitsoldaten – mit besonderem Augenmerk auf die Zeitsoldatinnen – kümmern, denn im Verband sind diese noch deutlich unterrepräsentiert.


Detlef Struckhof

Bild: Gerd Höfer, Präsident des
Reservistenverbandes, im Interview
(Foto: Eckhard Schwabe)

Verwandte Artikel
Gesellschaft

Invictus Games: Jetzt Karten für die Eröffnungsfeier sichern

Eine beeindruckende Show und reichlich Prominenz versprechen die Veranstalter zur Eröffnung und zum Abschluss der Invictus Games 2023 in Düsseldorf....

30.11.2022 Von Redaktion / spe
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 48

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

30.11.2022 Von Sören Peters
Allgemein

Nachgefragt: Was kann die Bundeswehr von den preußischen Reformen lernen?

In einem Meinungsbeitrag hat sich Julius Braun mit der Frage auseinandergesetzt, wie die Bundeswehr effizienter werden kann – hier nachlesen...

29.11.2022 Von Benjamin Vorhölter