DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Verpflegung und Unterkunft bleiben auch künftig steuerfrei




Der Reservistenverband hat sich mit Erfolg gegen die Besteuerung sogenannter geldwerter Vorteile während eines Reservistendienstes gewehrt. Wie aus einem Schreiben von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble an einen Reservisten hervorgeht, bleiben Verpflegung und Unterkunft in Kasernen für die Reservisten auch in Zukunft steuerfrei.

Über diese Entwicklung freut sich der Reservistenverband. Präsident Roderich Kiesewetter sagt: "Keiner hätte es verantworten können, wenn übende Reservisten zusätzlich belastet worden wären. Denn in der Mehrheit tragen sie bereits durch ihre zivile Beschäftigung und die damit verbundenen Steuern zu unserem sozialen System bei." Die Folge wäre aus seiner Sicht fatal: Viele Reservisten würden sich nicht mehr dazu bereit erklären, Reservistendienst zu leisten. Das wäre ein komplett falsches Signal für qualifizierte Reservisten.

"Wir danken allen Soldaten, Politikern und Zivilisten, die sich aktiv gegen die Besteuerung durch die Hintertür gewehrt und sich für die Mutbürger des Landes eingesetzt haben. Dennoch müssen wir weiterkämpfen. Wenn nämlich zum Beispiel der Leistungszuschlag steuerpflichtig wird, muss dieser verdoppelt werden", fordert Kiesewetter.

Wie berichtet, plante das Bundesfinanzministerium ab 2013 eine Versteuerung von Verpflegung und Unterkunft. Dagegen protestierte der Reservistenverband. Immer mehr Bundestagsabgeordnete unterstützten dessen Position. Im Reservistenverband sind über 119.000 Reservisten organisiert. Der Verband betreut im Auftrag des Deutschen Bundestages alle ehemaligen Soldaten der Bundeswehr.

Tanja Saeedi

Symbolbild oben: Soldaten empfangen auf einem Truppenübungsplatz
ihre Mittagsverpflegung. Dieser sogenannte geldwerte
Vorteil wird auch in Zukunft für Reservisten
steuerfrei bleiben (Foto: Bundeswehr, Bienert, flickr.de).

Bild unten: Roderich Kiesewetter MdB ist Präsident des
Reservistenverbandes (Foto: Hans-Christian Plambeck, loyal).

Verwandte Artikel
Die Reserve

DRM: Militärpatrouille wird zum „Wasser-Marsch“

Nach der Hitzeschlacht in der Senne zum Auftakt der Deutschen Reservistenmeisterschaft (DRM) gab es am (heutigen) Freitag die große Abkühlung....

24.06.2022 Von Redaktionsteam DRM
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 25

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

24.06.2022 Von Sören Peters
Die Reserve

DRM-Auftakt in der Senne: Schweiß, Staub und Schießen

Startschuss zur Deutschen Reservistenmeisterschaft! Und das im besten Wortsinn. Auf dem Truppenübungsplatz Senne bei Paderborn standen heute (Donnerstag) die militärischen...

23.06.2022 Von Redaktionsteam DRM