DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Volkstrauertag: Minister ehrt Gefallene




Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik hat ein Verteidigungsminister die gefallenen deutschen Soldaten geehrt, die seit 2009 im Dienst für Deutschland gestorben sind.

Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg (CSU) verlas während einer Kranzniederlegung am Ehrenmal der Bundeswehr in Berlin-Mitte die Namen der getöteten Soldaten. Unter den Teilnehmern der Veranstaltung anlässlich des Volkstrauertags waren auch Hinterbliebene der Gefallenen.

Am Sonntag beteiligten sich zahlreiche Reservistenkameradschaften an örtlichen Gedenkfeiern in ganz Deutschland, so zum Beispiel in Guben (siehe Foto oben) oder in Fürstenfeldbruck (Foto unten). Reservisten sind fester Bestandteil solcher Feierlichkeiten. Sie stellen Abordnungen in Uniform, legen Kränze an Ehrenmalen und auf Friedhöfen nieder, Reservistenmusikzüge bieten die klangliche Untermalung.

Die Luftwaffe ehrt ihre Toten traditionell am Tag vor dem Volkstrauertag mit einer Kranzniederlegung gemeinsam mit befreundeten Verbänden am Ehrenmal der Luftwaffe vor dem Fliegerhorst in Fürstenfeldbruck. In Anwesenheit des Inspekteurs der Luftwaffe, Generalleutnant Aarne Kreuziger-Janik, und mehrerer seiner Vorgänger im Amt wurde der Kranz des Reservistenverbandes niedergelegt von Vizepräsident und Oberst der Reserve Michael Sauer und dem Bezirksorganisationsleiter Oberbayern, Oberfeldwebel der Reserve Armin Lindenberg.

Am Volkstrauertag wird in Deutschland alljährlich der Toten der beiden Weltkriege und der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Der erste Gedenktag für die Toten des Ersten Weltkriegs fand im Jahr 1919 statt.


(dest/msr)

Foto oben: Thomas Engelhardt

Foto unten: Offiziersschule der Luftwaffe

Verwandte Artikel
Die Reserve

DRM: Militärpatrouille wird zum „Wasser-Marsch“

Nach der Hitzeschlacht in der Senne zum Auftakt der Deutschen Reservistenmeisterschaft (DRM) gab es am (heutigen) Freitag die große Abkühlung....

24.06.2022 Von Redaktionsteam DRM
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 25

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

24.06.2022 Von Sören Peters
Die Reserve

DRM-Auftakt in der Senne: Schweiß, Staub und Schießen

Startschuss zur Deutschen Reservistenmeisterschaft! Und das im besten Wortsinn. Auf dem Truppenübungsplatz Senne bei Paderborn standen heute (Donnerstag) die militärischen...

23.06.2022 Von Redaktionsteam DRM