DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Vorbild für jene, die Vorbilder brauchen




Einmal im Jahr zeichnet der hessische Ministerpräsident auf dem Hessentag Bürgerinnen und Bürger in Uniform aus, die sich durch ehrenamtliches Engagement und Zivilcourage ausgezeichnet haben. In diesem Jahr erhielt in Bensheim auch Oberstleutnant der Reserve Markus Dillmann, unter anderem Vorsitzender der Reservistenkameradschaft Limburg, den sogenannten Ehrenbrief des Landes Hessen für seine rund 25 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit.

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier sagte: "Dank Ihres Einschreitens, Handelns und Engagements haben Sie Menschen gerettet, Ihnen geholfen und Mut gespendet. Dafür, dass Sie anderen Menschen beiseite standen, als sie in Not waren, bin ich Ihnen sehr dankbar." In seiner Ansprache nannte der Ministerpräsident die Auszuzeichnenden "Vorbilder für eine Gesellschaft, die Vorbilder braucht". Sie wiesen ehrenamtliches Engagement weit über das normale Maß hinaus auf und leisteten Hilfe für Menschen in Not.

Engagiertes Mitglied des Reservistenverbandes
Dillmann ist bereits seit bald 25 Jahren Vorsitzender der weit über die hessischen Landesgrenzen hinaus bekannten Reservistenkameradschaft Limburg. Gleichfalls ist er Kreisvorsitzender der Kreisgruppe Rheingau-Hessen-Nassau und Erster Stellvertretender Landesvorsitzender der Landesgruppe Hessen des Reservistenverbandes. Für die Bundeswehr engagiert sich der Stabsoffizier als in der Reserve gespiegelter Bataillonskommandeur des in Diez stationierten Nachschubbataillons 462.
 

(red)

Bild oben:
Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier verleiht
beim diesjährigen Hessentag im Rahmen eines Auszeichnungsappells
für "Bürgerinnen und Bürger in Uniform" Oberstleutnant der Reserve
Markus Dillmann den Ehrenbrief des Landes Hessen für seine
annähernd 25 jährige ehrenamtliche Tätigkeit im Reservistenverband und für die Bundeswehr
(Foto: RK Limburg).

Verwandte Artikel
Allgemein

Nachgefragt: Was kann die Bundeswehr von den preußischen Reformen lernen?

In einem Meinungsbeitrag hat sich Julius Braun mit der Frage auseinandergesetzt, wie die Bundeswehr effizienter werden kann – hier nachlesen....

29.11.2022 Von Benjamin Vorhölter
Allgemein

Wo sind die Scharnhorsts und Gneisenaus? Die Bundeswehr benötigt Reformen

Julius Braun hat Militärgeschichte sowie Sicherheits- und Verteidigungspolitik an den Universitäten Bonn, Maynooth, Potsdam und Dublin studiert. Er ist Doktorand...

28.11.2022 Von Julius Braun
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 48

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

28.11.2022 Von Sören Peters