DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Vorbildlich: Hessische Reservisten helfen Unfallopfern




Auf dem Weg zum Training für die Deutsche Reservistenmeisterschaft haben drei Reservisten Erste Hilfe geleistet. Sie bargen Verletzte und versorgten sie.

Freitagmittag auf der Bundesstraße 26 nahe Dieburg: Die Reservisten Hauptgefreiter Martin Günter, Obergefreiter Paul Dick und Gefreiter Christian Löschner sind unterwegs zu einem Training für die Deutsche Reservistenmeisterschaft (DRM). Kurz hinter der Anschlussstelle Gundernhausen/Groß-Zimmern platzt der hintere linke Reifen des vor ihnen fahrenden Wohnmobils, es gerät ins Schleudern und kippt auf die Fahrbahn.

Als die Polizei eintrifft, hatten die drei hessischen Reservisten den 74 Jahre alten Fahrer aus Biebesheim und seine Ehefrau (71) bereits aus dem Wohnmobil befreit, am Straßenrand in Sicherheit gebracht und versorgt. Bis auf ein paar Schürfwunden und einem Schock hatten die beiden keine sichtbaren Verletzungen. Der eintreffende Rettungsdienst fuhr das Paar in ein Krankenhaus. Darauf setzten Dick, Günter und Löschner ihre Reise zum Training fort. Die Abläufe und das Zusammenspiel für die der DRM-Aufgabe "Erste Hilfe" hatten sie jedenfalls schon einmal erfolgreich unter Beweis gestellt.


(red)

Bild oben: Die Reservisten helfen nach einem
Unfall auf der Bundesstraße 26 (Foto: Christian Löschner).

Bild unten: Die Ersthelfer von links: Obergefreiter der Reserve
Paul Dick, Hauptgefreiter der Reserve Martin Günter und
Gefreiter der Reserve Christian Löschner. Sie bargen zwei
Menschen aus einem verunglückten Wohnmobil und leisteten Erste Hilfe
(Foto: Christian Löschner).

Verwandte Artikel
Die Reserve

Junges Format für sicherheitspolitisch Interessierte

Wie wird Sicherheitspolitik zeitgemäß kommuniziert? Dieser Frage ging der erste SiPo-Talk in fünf spannenden, interaktiven „Fishbowl-Panels“ mit hochkarätigen Gästen in...

01.07.2022 Von Knud Neuhoff / spe
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 26

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

01.07.2022 Von Sören Peters
Gesellschaft

CIR-Projekt: Ist agiles Arbeiten unter realen Bedingungen möglich?

Weltweit gilt der Juni als „Monat der Vielfalt“. Auch bei der Bundeswehr. Die Truppe sucht neue Wege im Teamwork, um...

30.06.2022 Von Detlef Struckhof