DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Wehrbeauftragter: Telefonmöglichkeiten für Soldaten nicht ausreichend




Der Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages, Hellmut Königshaus (FDP), fordert für die Soldaten im Afghanistaneinsatz mehr private Kommunikationsmöglichkeiten. Soldaten bemängeln, dass sie Probleme haben, mit Familienangehörigen und Freunden per Telefon, E-Mail oder SMS zu kommunizieren. "Die Verbindungen, die die Bundeswehr zur Verfügung stellt, reichen nicht aus", sagte Königshaus der Mitteldeutschen Zeitung. Deshalb seien die Soldaten auf die afghanischen Mobilfunknetze angewiesen. Doch  diese  werden abends abgeschaltet, weil dies angeblich die Taliban verlangten. Zudem benötigt die Feldpost im Schnitt bis zu 14 Tage, um Briefe zum Empfänger zu bringen. Deshalb fordert Königshaus dringend Nachbesserungen.

(dest)
Verwandte Artikel
Die Reserve

Beim Cyber-Workshop den Spezialisten über die Schulter geschaut

Cyber-Reserve denkt voraus!“ Unter diesem Motto trafen sich die Leiter der Arbeitskreise Plattform Cyber Community Bundeswehr (PCCBw) mit Angehörigen des...

30.09.2022 Von Alexander Pilz/red
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 39

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

30.09.2022 Von Sören Peters
Aus den Ländern

Heimatschutzkompanie Brandenburg unter neuer Führung

Die Heimatschutzkompanie Brandenburg hat einen neuen Chef: Oberstleutnant Thorsten Pfötsch übernimmt die Führung der Kompanie von Oberstleutnant Volker Theilen. Der...

29.09.2022 Von Redaktion