DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Weichenstellungen für ein wichtiges Jahr: Präsidium tagte in Kassel




Nahezu vollzählig – verhindert waren nur Roderich Kiesewetter MdB und Dr. Hans-Jürgen Schraut – kam das Präsidium zur ersten Sitzung im Jahre 2011 am Freitag und Samstag im nordhessischen Kassel zusammen. Themenschwerpunkt war das ergänzende Papier zur "Konzeption 2015": "Der Reservistenverband: Herausforderungen und Chancen". Das Grundsatzpapier wurde einstimmig beschlossen und wird zeitnah sowohl den Gliederungen des Verbandes als auch der Bundeswehr als Diskussionspapier zur Verfügung gestellt. Es folgt dem Motto des Verbandes: Unsere Stärke: Kameradschaft – unsere Motivation: Tu was für Dein Land.

Darüber hinaus wurden unter Leitung von Präsident Gerd Höfer Weichen für zwei Höhepunkte des Jahres gestellt: Für den Parlamentarischen Abend am 11. Mai in Berlin und für die Bundesdelegiertenversammlung am 11.-13. November in Berlin. Wichtig für die Delegierten: Wenn alles nach Plan läuft, werden die meisten von ihnen noch so rechtzeitig nach Hause kommen, so dass sie an den Kranzniederlegungen zum Volkstrauertag teilnehmen können.

Die bevorstehenden Regionalkonferenzen in den einzelnen Wehrbereichen waren ein weiteres Thema – das Präsidium sieht sie als ein wichtiges Instrument zur Kommunikation zwischen Präsidium und Mandatsträgern.

Das Präsidium diskutierte weiterhin die aktuellen Wirtschaftspläne und sprach sich für eine Vollmitgliedschaft des Verbandes im Bundesverband Bürgerschaftliches Engagement (BBE) aus.

Die Aktion "Gelbe Schleife" fand besondere Bedeutung während der Sitzung – sie kann als voller Erfolg gesehen werden. In Kürze erhalten die Gliederungen dazu noch Aufkleber, die in großer Stückzahl zur Verfügung stehen.

Am Freitagabend traf sich das Präsidium zum Abendessen mit dem in Kassel beheimateten CIOR-Vizepräsidenten, FKpt. d.R. Jan Hörmann.

 

Michael Sauer

Foto oben: Wittern/Archiv VDRBW

Foto unten: das Präsidium tagte am 4. und 5. Februar 2011
in Kassel. Foto: Michael Sauer

Verwandte Artikel
Die Reserve

Junges Format für sicherheitspolitisch Interessierte

Wie wird Sicherheitspolitik zeitgemäß kommuniziert? Dieser Frage ging der erste SiPo-Talk in fünf spannenden, interaktiven „Fishbowl-Panels“ mit hochkarätigen Gästen in...

01.07.2022 Von Knud Neuhoff / spe
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 26

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

01.07.2022 Von Sören Peters
Gesellschaft

CIR-Projekt: Ist agiles Arbeiten unter realen Bedingungen möglich?

Weltweit gilt der Juni als „Monat der Vielfalt“. Auch bei der Bundeswehr. Die Truppe sucht neue Wege im Teamwork, um...

30.06.2022 Von Detlef Struckhof