DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Gesellschaft

Welche Arbeitgeber werden Partner der Reserve 2023?




Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (2.v.r.), der Präsident des Reservistenverbandes, Oberst d.R. Prof. Dr. Patrick Sensburg (r.) und der Stellvertreter des Generalinspekteurs der Bundeswehr, Generalleutnant Markus Laubenthal (l.) mit Vertretern der im Jahr 2022 ausgezeichneten Arbeitgeber.

Foto: Sören Peters

partner der reserve

Seit 2016 vergeben das Bundesministerium der Verteidigung und der Reservistenverband jährlich gemeinsam öffentlichkeitswirksam die Auszeichnung „Partner der Reserve“. Der Preis geht an zivile Arbeitgeber, die die Reserve aktiv unterstützen und sich in vorbildlicher Weise für ihre Belange einsetzen.

So wollen Bundesministerium der Verteidigung und der Reservistenverband die Arbeitgeber würdigen, die sich durch Zuverlässigkeit, hohe Professionalität und Effizienz in der Kooperation mit der Bundeswehr hervorheben. Auch sollen diese zivilen Arbeitgeber dafür gewürdigt werden, dass sie ihren Reservistinnen und Reservisten das ehrenamtliche Engagement für unsere Gesellschaft in der Reserve der Bundeswehr neben deren originären zivilberuflichem Erwerbsleben ermöglichen.

Einsendeschluss: 26. Februar

Aus den bis zum 26. Februar 2023 beim Kompetenzzentrum Reservistenangelegenheiten der Bundeswehr eingereichten Vorschlägen werden durch eine Jury in einem standardisierten Verfahren anhand definierter Kriterien die möglichen Kandidaten für den Partner der Reserve in vier möglichen Kategorien ausgewählt:

  • Großunternehmen,
  • Mittelstand und Handwerk,
  • Öffentlicher Dienst und
  • Sonderkategorie (z. B. Verbände, Organisationen).

Sie möchten Ihren Arbeitgeber für die Auszeichnung „Partner der Reserve 2023“ vorschlagen? Dann senden Sie Ihren aussagekräftigen Vorschlag bitte bis spätestens zum 26. Februar 2023 digital an das Kompetenzzentrum für Reservistenangelegenheiten.

Auch für die 8. Verleihung des Preises „Partner der Reserve“ im Jahr 2023 gilt: Qualität und Vollständigkeit eines Vorschlages beeinflussen maßgeblich die Erfolgsaussichten! Weitere Informationen zum „Partner der Reserve“, dem Vorschlags- und Auswahlverfahren im Jahr 2023 entnehmen Sie bitte den folgenden Dokumenten.

Downloads

Muster-Vorschlag (Word)

Handreichung (PDF)

Ablaufschema (PDF)

Weisung (PDF)

Verwandte Artikel
Die Reserve

Wer digital führen will, muss auch das Handwerk beherrschen

Die Führungsfähigkeit zu jeder Zeit sicherstellen – das ist die Hauptaufgabe eines Gefechtsstandes. Auch in diesem Bereich hält die Digitalisierung...

27.01.2023 Von Sören Peters
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 4

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

27.01.2023 Von Sören Peters
Aus der Truppe

Deutschland wird Gastgeber für territoriale Verteidigungsinitiative

Das Territoriale Führungskommando der Bundeswehr übernimmt von Großbritannien die Gastgeberfunktion für die europäische territoriale Verteidigungsinitiative („European Territorial Defence Regional Cooperation...

25.01.2023 Von Redaktion / spe