DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Welthungerhilfe sucht Pionier für Einsatz in Afrika




"Anker wirf" im Osten Kongos: Für ein Straßenbauprojekt in dem zentralafrikanischen Land sucht die Welthungerhilfe einen Reservisten, der sich mit der Pionierfähre "Bodan MLC 120/60" auskennt.

Die Fähre wird benötigt, um den Straßenabschnitt zwischen den Orten Lubutu und Punia wieder zugänglich zu machen. Das Einsatzgebiet befindet sich am Lowa-Fluss. Allerdings muss die Fähre bis dorthin auf dem Landweg transportiert werden, da durch die Topographie des Flusses eine durchgängige Schiffbarkeit von der Mündung bis zum Einsatzort nicht möglich ist.

Um einen reibungslosen Aufbau und die Inbetriebnahme der Fähre vor Ort zu gewährleisten, sucht die Welthungerhilfe für einen Kurzeinsatz einen Reservisten der Bundeswehr. "Diese Person würde dann im Auftrag der Welthungerhilfe für maximal 20 Tage in den Ostkongo reisen. Der genaue Reisetermin steht noch nicht fest, wird aber voraussichtlich zwischen Januar und März 2012 sein", teilt die humanitäre Organisation mit.

Gebeuteltes Land im Herzen Afrikas
Bereits seit 1999 unterstützt die Welthungerhilfe den Wiederaufbau wichtiger ländlicher Wegeverbindungen. Kürzlich appellierte die Hilfsorganisation an den UN-Sicherheitsrat, das Mandat für die Entsendung von Blauhelm-Soldaten zu verlängern. Besonders im Hinblick auf Wahlen am 27. November dieses Jahres sei die Lage angespannt.

"In unseren Projektgebieten kommt es immer wieder zu Überfällen auf Dörfer, zur Entführung von Kindern und zu Vergewaltigungen von Frauen. Diese brutale Gewalt gegen Zivilisten hemmt im gesamten Ostkongo den Wiederaufbau des Landes. Die Menschen bestellen ihre Felder, aber die Milizen stehlen die Ernte und durch die ständigen Fluchtbewegungen ist keine langfristige Entwicklung möglich. Auch die Hilfsorganisationen sind immer wieder das Ziel von Angriffen. All dies führt dazu, dass die Menschen keine Perspektive haben", sagt Georg Dörken, Länderreferent der Welthungerhilfe für den Kongo.

Voraussetzungen für den Hilfseinsatz
– Reservist der Bundeswehr, kein aktiver Soldat
– verfügt aufgrund seiner Dienstzeit bei der Bundeswehr über umfangreiche Kenntnisse im Umgang mit der Pionierfähre "Bodan",
speziell in der Montage/Demontage und Bedienung
– Tropentauglich gemäß G35
– Grundkenntnisse der französischen Sprache erwünscht

Das wird geboten
– Vergütung auf Tagesbasis
– Übernahme der Reisekosten
– Organisation von Flügen, Verpflegung und Unterbringung
– Unterstützung bei der Visabeantragung
– Europäischer Ansprechpartner steht stets zur Verfügung

Bewerbungsschluss ist der 31. August 2011.

Ausführliche Informationen über das Straßenbauprojekt

Interessierte können sich melden bei:
Andreas Losch
Welthungerhilfe
Friedrich-Ebert-Straße 1
53173 Bonn
Telefon: 0228/2288-432

Sören Peters

Symbolbild oben:
Seit 1999 unterstützt die Welthungerhilfe den
Wiederaufbau der Demokratischen Republik Kongo.
(Foto: Welthungerhilfe, PR)

Bild unten:
Karte des Kongo,
Einsatzgebiete grün markiert.
(Foto: Welthungerhilfe)

Verwandte Artikel
Die Reserve

Beim Cyber-Workshop den Spezialisten über die Schulter geschaut

Cyber-Reserve denkt voraus!“ Unter diesem Motto trafen sich die Leiter der Arbeitskreise Plattform Cyber Community Bundeswehr (PCCBw) mit Angehörigen des...

30.09.2022 Von Alexander Pilz/red
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 39

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

30.09.2022 Von Sören Peters
Aus den Ländern

Heimatschutzkompanie Brandenburg unter neuer Führung

Die Heimatschutzkompanie Brandenburg hat einen neuen Chef: Oberstleutnant Thorsten Pfötsch übernimmt die Führung der Kompanie von Oberstleutnant Volker Theilen. Der...

29.09.2022 Von Redaktion