DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Zentrale Veranstaltung zum Tag der Reservisten




Rund um den prachtvollen Barockbau "Osteiner Hof" in Mainz wird am 27. September 2008 die Zentrale Veranstaltung des Reservistenverbandes zum "Tag der Reservisten 2008" stattfinden.
Bei diesem bundesweiten Ereignis an über 80 Veranstaltungsorten stellt der VdRBw im Rahmen seiner Öffentlichkeitsarbeit jedes Jahr – mit Unterstützung durch die Bundeswehr – die beorderungsunabhängige, freiwillige Reservistenarbeit publikumswirksam vor. In Mainz findet in diesem Jahr die "Zentrale Veranstaltung zum Tag der Reservisten" statt und erhebt somit den Anspruch, sich in ganz besonderem Maße einer interessierten Öffentlichkeit zu präsentieren.
Vor dem "Osteiner Hof" oder dem "Gouvernement" wie der Alt-Mainzer zu sagen pflegt, werden sich Reservisten und Aktive, Vertreter der Alliierten Streitkräfte und die verschiedenen Organisationen des Katastrophenschutzes sowie die Polizei von Bund und Ländern präsentieren. Das neueste Gerät wird ausgestellt werden, der Bürger kann und soll sich ein Bild vom Stand der Technik und der damit verbundenen Sicherheit machen. Die gute Zusammenarbeit mit zivilen Organisationen, wie zum Beispiel DRK, THW, Freiwillige Feuerwehr und viele andere, soll an diesem Tage besonders verdeutlicht werden.
Schwerpunkt der Veranstaltung wird aber die gemeinsame Arbeit mit der aktiven Truppe sein, das heißt unter dem Motto "Aktiv(e) im Einsatz" soll in diesem Jahr besonders das Engagement der Reservisten in den Auslandseinsätzen und in der Heimat hervorgehoben werden. Es soll und muss der breiten Öffentlichkeit verdeutlicht werden, dass heute gilt: "Jeder achte Soldat im Einsatz ist Reservist". Auslandseinsätze ohne Reservisten sind somit nicht mehr oder nur eingeschränkt durchführbar.
Weiterhin wird die Luftlandebrigade 26 "Saarland" die neuesten Fahrzeuge vorstellen, das Feldjägerbataillon 251 aus Mainz führt das neueste Einsatzfahrzeug "Nissan Patrol" sowie Eskortenmotorräder vor und das Führungsunterstützungsbataillon 281 aus Gerolstein wird mit Fahrzeugen vergangener Einsätze sowie dem Kommunikationssystem SatCom Mehrkanal vertreten sein. Bis zum Veranstaltungstag werden noch eine Vielzahl weiterer Ausstellungsstücke erwartet – über die geplanten Aktivitäten wird immer aktuell berichtet.

Text: Josef P. Heuzeroth

Verwandte Artikel
Die Reserve

Beim Cyber-Workshop den Spezialisten über die Schulter geschaut

Cyber-Reserve denkt voraus!“ Unter diesem Motto trafen sich die Leiter der Arbeitskreise Plattform Cyber Community Bundeswehr (PCCBw) mit Angehörigen des...

30.09.2022 Von Alexander Pilz/red
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 39

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

30.09.2022 Von Sören Peters
Aus den Ländern

Heimatschutzkompanie Brandenburg unter neuer Führung

Die Heimatschutzkompanie Brandenburg hat einen neuen Chef: Oberstleutnant Thorsten Pfötsch übernimmt die Führung der Kompanie von Oberstleutnant Volker Theilen. Der...

29.09.2022 Von Redaktion