DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Zwei Deutsche bei Anschlag in Afghanistan verwundet




Wieder sind deutsche Isaf-Soldaten in einen Hinterhalt von Aufständischen geraten. Am Samstag explodierte ein Sprengsatz neben einem geschützten Fahrzeug vom Typ Dingo. Die Soldaten waren mit ihrem Fahrzeug nahe dem Feldlager Kundus auf Patrouille. Zwei Insassen wurden verletzt, drei weitere blieben unverletzt. Die Verwundeten seien außer Lebensgefahr, so das Einsatzführungskommando.

Bei der internationalen Schutztruppe für Afghanistan (Isaf) werden zurzeit 4.925 deutsche Soldaten eingesetzt. 355 Frauen und Männer sind Reservisten, die überwiegend in der Verwaltung, im Feldpostdienst, als Sanitäter und Ärzte sowie bei der Feuerwehr ihren schweren Dienst leisten. Seit dem Jahr 2002 sind 45 Bundeswehrsoldaten in Afghanistan ums Leben gekommen. Das Mandat für die Deutschen ist am vergangenen Freitag mit Zwei-Drittel-Mehrheit des Bundestages um zwölf Monate verlängert worden.

(dest)

Bild: Ein Dingo 2 der Bundeswehr in Afghanistan.
Ein solches Fahrzeug geriet am Samstag in einen Hinterhalt
(Foto: Bundeswehr, Jacqueline Faller, flickr.com)

Verwandte Artikel
Die Reserve

Beim Cyber-Workshop den Spezialisten über die Schulter geschaut

Cyber-Reserve denkt voraus!“ Unter diesem Motto trafen sich die Leiter der Arbeitskreise Plattform Cyber Community Bundeswehr (PCCBw) mit Angehörigen des...

30.09.2022 Von Alexander Pilz/red
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 39

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

30.09.2022 Von Sören Peters
Aus den Ländern

Heimatschutzkompanie Brandenburg unter neuer Führung

Die Heimatschutzkompanie Brandenburg hat einen neuen Chef: Oberstleutnant Thorsten Pfötsch übernimmt die Führung der Kompanie von Oberstleutnant Volker Theilen. Der...

29.09.2022 Von Redaktion