DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern

70 Jahre Hofensemble – 70 Jahre Frieden!




Polnische Gäste in der Bad Kleiner Kulturscheune!

Anfang Juni 2016 war unter der Leitung des Bad Kleiner Bürgermeisters Joachim Wölm eine kleine Gruppe zum Dorffest in das polnische Zielin ca. 35 Km südöstlich Schwedts/Oder eingeladen. Am 13. Mai 2017  waren der polnische Bürgermeister Andrzej Salwa der „Gmina“ Mieszkowice, zu der auch Zielin gehört, der Ortsvorsteher Jozef Mrozak, der ehemalige Feuerwehrchef  Zygmunt Maczuga und die Schulleiterin und Deutschlehrerin Joanna Flamer in die Bad Kleiner Kulturscheune gekommen.

Hier feierten wir „ 70 Jahre Hofensemble – 70 Jahre Frieden“. Zunächst zeigte der Wehrleiter der Bad Kleiner Feuerwehr, Karl-Heinz Meier,  den polnischen Gästen das Gerätehaus und erläuterte u.a. die technische Ausrüstung des MAN-Einsatzfahrzeuges, was mit großem Interesse aufgenommen wurde. Danach fuhr ich mit unseren polnischen Gästen  durch Bad Kleinen und zeigte ihnen Sehenswürdigkeiten und öffentliche Gebäude. Die RAG Militärkraftfahrzeuge des Reservistenverbandes der Bundeswehr präsentierte vor der Kulturscheune einen amerikanischen Willys-Jeep aus dem zweiten Weltkrieg, einen russischen UAZ-Jeep und einen Trabant-Jeep der Nationalen Volksarmee. Zu Beginn des kulturellen Teils in der Kulturscheune erklang die polnische Nationalhymne, was insbesondere für die polnische Delegation emotional sehr bewegend war.

Danach sang der Bad Kleiner Chor Volks- und Heimatlieder. Der Zieliner Bürgermeister Andrzej Salwa  dankte Hans Kreher als Joachim Wölms Vertreter für den herzlichen Empfang, übergab Gastgeschenke und sprach eine Einladung zum Zieliner Dorffest im Sommer diesen Jahres aus. Anschließend berichtete Hans Ludwig als Zeitzeuge über das 1945 errichtete Quarantäne- und Flüchtlingslager Losten, was sehr beeindruckend war. Der Hohen Viechelner Pastor Dirk Heske erzählte eine nachdenklich stimmende Begebenheit aus den letzten Tagen des 2. Weltkrieges.
 
Text/Bilder: Burkhard Stibbe, Bad Kleinen

Verwandte Artikel

Neuwahlen bei der Kreisgruppe Rhein-Neckar-Odenwald

Wieder einmal standen Neuwahlen auf dem Programm. Der gesamte Vorstand hat im Vorfeld geäußert, dass keiner der "alten Garde" noch...

26.06.2022 Von Rudi Joho

Ehrung Max Schittenhelm

Dank und Anerkennung spricht der Verband der Reservisten der deutschen Bundeswehr e.V. unserem Gründungsmitglied Schütze d.R. Max Schittenhelm  für treue...

26.06.2022 Von sz
Die Reserve

DRM: Team Hessen 1 gewinnt für Martin Hammer

Der Gewinner der Deutschen Reservistenmeisterschaft (DRM) steht fest – und so emotional war es wohl noch nie: Team Hessen 1...

25.06.2022 Von Redaktionsteam DRM