DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern

Allgemein

Arbeitseinsatz des Reservistenverbandes MV auf der Jugendbegegnungsstätte (JBS) Golm




Reservisten aus ganz Mecklenburg-Vorpommern trafen sich am Freitagnachmittag des zweiten Oktoberwochenendes zu einem Arbeitseinsatz in Kamminke auf der Insel Usedom, um dringend anstehende Arbeiten durchzuführen. Viele Ehefrauen und Partnerinnen reisten zur Unterstützung mit an.

Mit der Jugendbegegnungsstätte, gleich neben der Kriegsgräberstatte Golm, bietet der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. friedenspädagogische Module für Jugendgruppen und Schulklassen an. Tagungen und Veranstaltungen der Erwachsenenbildung gehören ebenfalls zum Profil des Hauses.

Der Anreisetag wurde für die Vorbereitung genutzt. So wurden die durchzuführenden Arbeiten besprochen und Teams eingeteilt.

Am frühen Samstag begannen dann die Gruppen mit ihren Arbeiten. Es mussten Hecken geschnitten werden um Wege fei zu bekommen. Auch wurden diverse Garten- und Reparaturarbeiten auf dem riesigen Gelände durchgeführt.

Um die Sicherheit der Schulklassen, Jugendgruppen, Vereine und Gruppen der Erwachsenbildung weiterhin zu gewährleisten, mussten tote und morsche Bäume auf dem Gelände der Begegnungsstätte gefällt werden. An diesem Wochenende haben wir sechs große und mehrere kleine Bäume gefällt, zersägt und die Blätter und Äste entsorgt.

Da die Wurzeln der Bäume teilweise das Pflaster der Gehwege angehoben hatten, wurde diese Bereiche aufgenommen und ohne Stolperfallen neu verlegt.

Am Sonntag nach dem Arbeitseinsatz haben wir noch die Gedenk- und Kriegsgräberstätte Golm besucht. Alle Teilnehmer waren sich einig, solche Plätze (ca. gefallene 1500 Soldaten und 4000 bis 6000 getötete Zivilisten des zweiten Weltkrieges) darf es nie mehr geben und wir Reservisten aus Mecklenburg-Vorpommern werden weiterhin aktiv die Arbeit des Volksbundes wie die Pflege und Erhaltung der Kriegsgräber als Mahnung zum Frieden unterstützen.

 

 

Verwandte Artikel

Absage der Weihnachtsfeier !

Wegen mangelnder Beteiligung fällt die Weihnachtsfeier in diesem Jahr leider aus !...

04.12.2022 Von Wolfgang Gehrmann
Aus den Ländern

Traditioneller Dämmerschoppen der Reservistenkameradschaft Lachtetal

Auch dieses Jahr hatte die Reservistenkameradschaft (RK) Lachtetal zusammen mit der Kreisgruppe Celle im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr...

04.12.2022 Von Reservistenverband / RK Lachetal

Volkstrauertag 2022 im Kreis Düren

Auch in diesem Jahr nahmen wieder Mitglieder der RK Düren gemeinsam mit dem Kreisverbindungskommando Düren an mehreren Kranzniederlegungen auf unterschiedlichen...

03.12.2022 Von Marius Liebscher