DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern

Eine Erfolgsgeschichte geht weiter




Es ist Ende Mai und es ist kalt. Wind peitscht über die kaltnasse Schwinzer Heide und dunkle Wolken machen sich am Himmel breit. Tagtäglich schauen die Mitglieder der RK Historische Militärfahrzeuge aus Damerow nach dem Wetter, doch trotz aller positiven Voraussagen für das letzte Wochenende im Mai, tut sich nichts. Wird die traditionelle „Grüne Rallye“ diesmal ins Wasser fallen?
 
Bereits zum vierten Mal haben die Damerower Reservisten um OSG d.R. Dieter Kolbow zur „Grünen Rallye“ eingeladen, doch diesmal scheint es der Wettergott mit ihnen nicht gut zu meinen. Zwar sind die Waldwege auf dem abgesteckten Parcours in der Schwinzer Heide noch gut befahrbar, doch ein paar Grad wärmer könnte es schon sein.
Dann kommt der Freitag. Es ist der Tag, an dem die Teilnehmer des inzwischen zum Topevent in Mecklenburg gewachsenen Wettstreits historischer Militärfahrzeuge anreisen und plötzlich ist der Sommer wieder da. Kolbow ist erleichtert. Nun kann nichts mehr schiefgehen.

Anspruchsvoller Parcours
Am darauffolgenden Tag starten die 107 aus allen Teilen Deutschlands angereisten Gäste bei strahlendem Sonnenschein  mit 36 Fahrzeugen  auf einen Hindernisparcours. Vor ihnen liegen 13 Stationen. Wieder geht es nicht nur um technische Dinge, sondern auch Bogenschießen, Erste Hilfe, Seilsteg, Zielwerfen, Sipol Test, Verletztentransport u.v.m. versprechen einen anspruchsvollen Rundkurs.

Dank an alle fleißigen Helfer
Am Ende der Veranstaltung sprach Dieter Kolbow ein großes
Dankeschön an alle Funktioner aus, die
teilweise das vierte Mal die Grüne Rallye unterstützten und somit zum Erfolg beitrugen. Die RK Lübz war federführend verantwortlich für die Verpflegung.

Text/Bilder: René Niemann

Verwandte Artikel

Jahresabschluss

Am 03.12.2022 fand die Jahresabschlussfeier der RK statt. Dieses mal hatten wir uns einen besonderen Ort dafür ausgesucht: Den Schießstand...

03.12.2022 Von Konrad Skatula

Manfred Hannes verstorben

Ehrenbezirksvorsitzender Manfred Hannes ist am 28.11.2022 im Alter von 87 Jahren verstorben. Beerdigung am Dienstag, den 6. Dezember um 14...

03.12.2022 Von Josef König

ZU GAST IN WESEL ZUM DREITÄGIGEN INFANTERIEAUSBILDUNGSBIWAK 21. BIS 23. OKTOBER 2022 – EINE VERANSTALTUNG DES LANDESKOMMANDO NRW – AUSGEFÜHRT DURCH DIE KREISGRUPPE RHEIN – RUHR – Letzter TEIL 8

…. Nachdem sich die Kameraden vom nächtlichen Kampfeinsatz ein wenig erholt haben, erfolgt eine Ansage unseres Gesamtleitenden. Mit Ausschalten des...

02.12.2022 Von Frank Wiatrak