DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Kreisgruppe Mecklenburg-Schwerin

Aus den Ländern

Laager Blücherdenkmal erlebt eine beeindruckende Renaissance

Nun ist es vollbracht. Rings um das altehrwürdige Blücherdenkmal haben Kameraden der Reservistenkameradschaft Fliegerhorst Laage mehr als fünfzig Pflanzen gesetzt, die perspektivisch das Unkraut zurückhalten sollen und natürlich als Bodendecker den optischen Eindruck des Denkmals aufwerten.

Das Foto zeigt Reservisten nach dem Arbeitseinsatz. Foto: RK Laage

Mecklenburg-Vorpommern

Motivierte und engagierte Reservisten, allesamt Mitglieder der Reservistenkameradschaft (RK) Fliegerhorst Laage, hatten sich dazu mit Schaufeln, Harken und anderen Gartengeräten „bewaffnet“, um dem Blücherdenkmal die lange angekündigte Schönheitskur zu verabreichen. Mit Arbeitsgeräten und viel gutem Willen wurde durch die Reservisten in den zurückliegenden Jahren immer wieder das emporwachsende Grün gestutzt, Wurzeln und Unkraut entfernt und Rindenmulch aufgeschüttet. Außerdem wurde im Frühjahr und Herbst der Boden aufgelockert und der umliegende Rasen geharkt, von Unrat befreit und Müll entsorgt. Nach Rücksprache mit dem Bürgermeister der Stadt Laage, Holger Anders, wurden nun nach Fachexpertise und Vernunft Pflanzen beschafft und auch gepflanzt. Alle anfallenden Kosten übernahm in diesem Zusammenhang die Reservistenkameradschaft Fliegerhorst Laage. Wie immer erregte der Arbeitseinsatz auch das Interesse von Anwohnern. Ihnen wurde Auskunft zur Aktion und zur Reservistenarbeit erteilt und Info-Material übergeben. Die Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen nutzte auch der Landesvorsitzende des Reservistenverbandes Herr Oberstleutnant d. R. Peter Schur. Dabei nutzte er auch die Gelegenheit sich vor Ort von der RK Fliegerhorst Laage ein Bild zu machen und war sichtlich beeindruckt vom Engagement und der Organisation des Vormittages.
Nach dem Arbeitseinsatz trafen sich die Reservisten bei guten Gesprächen in zünftiger Männermanier mit einer Flasche Bier und einer Bratwurst, traditionell in der geräumigen Garage von Familie Heise. Ein historisch interessierter Reservist bemerkte in dieser Runde: “Das Denkmal wurde vor mehr als einhundert Jahren auf dem Wilhelmplatz, dem heutigen Blücherplatz, eingeweiht. Ganze 100 Jahre davor hatte der Generalfeldmarschall Gebhard Leberecht Fürst Blücher von Wahlstatt mit Teilen seiner Truppe Rast in der kleinen Stadt Laage gemacht und vor wenigen Tagen jährte sich der Todestag von Marschall Vorwärts zum 200. Mal.“

Verwandte Artikel
Verband

Kriegsgräberpflegeeinsatz 2022

Reservisten pflegen Kriegsgräber Am Vortage zum Volkstrauertag trafen sich Mitglieder der Reservistenkameradschaft Verden zur Kriegsgräberpflege in Otersen. Da in der...

07.12.2022 Von Thomas Müller
Öffentlichkeitsarbeit

Weihnachtsfeier RK Hesborn RAG Schießsport Hesborn RAG Böllerschützen Hesborn

Zur Jahresabschluss – und Weihnachtsfeier der Reservistenkameradschaft Hesborn sind alle Kameradinnen und Kameraden herzlich eingeladen. Am 28. Dezember findet die...

07.12.2022 Von Dieter Kesting
Aus den Ländern

Marine in der Ostsee: Sicherheit für Handel und Infrastruktur

Unter dem Titel „Operationsgebiet Weltmeer“ geht es in der aktuellen Ausgabe der loyal um maritime Sicherheit und um die Seestreitkräfte...

07.12.2022 Von Bernhard Lücke