DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu
Kreisvorstand2021

Kreisgruppe Ahlhorn

Verband

Leinen los – Schlauchbootfahren im Park

Mit ihrer Aktion “Schlauchbootfahren im Zitadellenpark” beteiligte sich die Reservistenkameradschaft Vechta wieder am diesjährigen Ferienprogramm der Stadt Vechta. Einen Tag lang hatten Kinder und Erwachsene bei hochsommerlichem Wetter die Gelegenheit, mit einem Schlauchboot der Bundeswehr auf dem See des Zitadellenparks zu paddeln.

Ferienspaß mit der Reservistenkameradschaft

Vechta. Mit ihrer Aktion “Schlauchbootfahren im Zitadellenpark”  beteiligte sich die Reservistenkameradschaft Vechta wieder am diesjährigen Ferienprogramm der Stadt Vechta. Einen Tag lang hatten Kinder und Erwachsene bei hochsommerlichem Wetter die Gelegenheit, mit einem Schlauchboot der Bundeswehr auf dem See des Zitadellenparks zu paddeln. Foto: Neumann

Ausgestattet mit Schwimmwesten nutzten insgesamt 80 Kinder und begleitende Erwachsene die Gelegenheit, den Park vom Wasser aus zu betrachten. Unter Aufsicht der Reservisten lernten sie ein Boot im Team auf Kurs zu halten und selbst herausfordernde Manöver zu meistern. So war es nicht verwunderlich, dass die beiden Freunde Elias und Timon besonders von der Unterquerung einer Brücke schwärmten: „Toll war für uns die Fahrt unter der Brücke hindurch. Da mussten wir das Schlauchboot langsam bewegen, um darunter durchzukommen.“ Und letztlich ist eine wenn auch kleine Seefahrt ganz schön anstrengend. So wurden die Kinder  bei ihrer Ankunft am Bootssteg von den Reservisten mit Getränken und Bratwürsten versorgt.

Am Ende zog der Vorsitzende der Reservistenkameradschaft, Alexander Esser, ein positives Fazit: „Dieser Tag hat sich für alle wieder einmal besonders gelohnt. Es ist immer schön zu sehen, wie viel Spaß die Kinder am Schlauchbootfahren haben, und das ist doch für uns die Hauptsache“. Damit ging ein schöner Tag für alle Beteiligten zu Ende. Und schon jetzt steht fest, dass es auch im nächsten Jahr wieder einen Erlebnistag mit der Reservistenkameradschaft Vechta geben wird.

BU: Abenteuer mit Schwimmweste und Schlauchboot: Kinder und Erwachsene erkunden das Gewässer im Zitadellenpark. Foto: Neumann

Abenteuer mit Schwimmweste und Schlauchboot: Kinder und Erwachsene erkunden das Gewässer im Zitadellenpark.
Foto: Neumann
Viel Spaß auf dem Wasser: Kinder und Erwachsene erkunden das Gewässer im Zitadellenpark. Foto: Neumann

Viel Spaß auf dem Wasser: Kinder und Erwachsene erkunden das Gewässer im Zitadellenpark.
Foto: Neumann

Abenteuer mit Schwimmweste und Schlauchboot: Kinder und Erwachsene erkunden das Gewässer im Zitadellenpark. Foto: Neumann

Abenteuer mit Schwimmweste und Schlauchboot: Kinder und Erwachsene erkunden das Gewässer im Zitadellenpark.
Foto: Neumann

Verwandte Artikel

Kriegsgräberpflegeeinsatz Fort de Malmaison vom 09.05. - 20.05.2022

6 Mitglieder der Landesgruppe Bremen und 4 Soldaten der Luftlandepionierkompanie 270 aus Seedorf trafen sich am 09.05.2022 um 5.45 Uhr...

28.06.2022 Von Fw d.R. Wilhelm Schultz / mp
Die Reserve

Volles Programm beim Schieß-Biwak der Gebirgsjäger-Reservisten

Diese Ergebnisse haben die Erwartungen weit übertroffen: 24 goldene und zwei silberne Schützenschnüre zählte am Schluss der Leitende des Schieß-Biwaks...

28.06.2022 Von Sebastian Krämer / red
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 26

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

28.06.2022 Von Sören Peters