DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Niedersachsen

Reservistenmusik

Adventskonzert begeisterte




Reservistenmusikzug Niedersachsen in der Kirche Meinsen

Foto: Christian Günther

Pastor Ulrich Hinz dankt Olaf Rietenberg

Foto: Christian Günther

Hauptmann Thomas Andreas und sein Orchester

Foto: Christian Günther

Das war ein Musikerlebnis erster Güte! Der Reservistenmusikzug Niedersachsen unter der Leitung von Hauptmann Thomas Andreas begeisterte anläßlich des Adventkonzertes in der Kirche zu Meinsen seine Zuhörer. Die beiden Schirmherren General Ullrich Spannuth und Hausherr Pastor Ulrich Hinz ließen es sich nicht nehmen anwesend zu sein. Die Verteidigungsministerin, der Generalsinspekteur sowie der neugewählte Präsident des Reservistenverbandes, Prof. Dr. Patrick Sensburg, MdB hatten jeweils ein Grußwort geschickt. Für die veranstaltende RK Meinsen/Warber/Rusbend begrüßte deren Vorsitzender Oberbootsmann d.R. Olaf Rietenberg sowohl die Gäste als auch die aus Hildesheim angereisten Musiker.

Die britischen Inseln waren Ziel der musikalischen Rundreise, die mit dem Stück „The Olympics“ klangmächtig eröffnet wurde. Über den Da Vinci Code, Chris Mhonadh, Villa Wertha, die Fairytales of New York bis hin zu Ross Roy spannte sich der musikalische Bogen des ersten Abschnittes. Mit diesen anspruchsvollen Stücken zeigte der Musikzug an diesem Abend wieder welche Qualität in ihm steckt! Die begeisterten Zuhörer sparten den auch nicht mit Beifall.

Der zweite Teil des Konzertes hatte die Zeit der Ankunft Christi und somit den Advent als Thema. Der der aus dem großen Zapfenstreich bekannte Choral „Ich bete an die Macht der Liebe“ eröffnete den Reigen der weihnachtlich beschwingten Melodien. Über Greensleeves, The Spirit of Christmas, Sweet Bells Fantasy bis hin zum traditionellen „Macht hoch die Tür“ als besinnlicher Abschluß reichte der Klangbogen. Für seine Gesangseinlagen erhielt Thomas Andreas zudem viel Sonderbeifall. Der auch als Conférencier gekonnt die einzelnen Stücke erläuterte. Natürlich endet der Abend nicht ohne Zugaben!

Stellvertretend für die Empfänger des Konzerterlöses dankte Pastor Ulrich Hinz von der Kirchengemeinde Meinsen/Warber dem Musikzug und den Besuchern für die Unterstützung des guten Zwecks. Wer den RMZ Niedersachsen und drei weitere Reservistenorchester erleben möchte, der ist vom 05.06- 07.06.2020 anläßlich seines 25jährigen Bestehens herzlich nach Hildesheim eingeladen.

Verwandte Artikel

AUSSCHREIBUNG ZUM TAKTIK AUFBAUSEMINAR I – BEURTEILUNG DER LAGE, PLANUNG DER VERTEIDIGUNG VOM 10. – 12.03.2023 IN MÜNCHEN

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, bitte entnehmen Sie alle weiteren Details unter der Rubrik DOWNLOADS....

25.11.2022 Von Frank Wiatrak

AUSSCHREIBUNG GEFECHTSSTAND GRUNDAUSBILDUNG VOM 27. – 29.10.2023 IN DÜSSELDORF

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, bitte entnehmen Sie alle weiteren Details unter der Rubrik DOWNLOADS....

25.11.2022 Von Frank Wiatrak

Volles Haus beim Adventskonzert in Hildesheim

Nicht weniger als 700 Zuschauer konnte die Kreisgruppe Hildesheim beim Adventskonzert des Reservistenmusikzuges Niedersachsen in der St. Andreas Kirche in...

25.11.2022 Von HF d.R. Sascha Voß