DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Niedersachsen

Aus den Ländern

Besuch der militärhistorischen Sammlung in der Clausewitz-Kaserne Nienburg




Foto: D. Habbe

Im Rahmen der sicherheitspolitischen und militärhistorischen Weiterbildung haben Mitglieder der Kreisgruppe Hannover und der Reservistenkameradschaft Neustadt a. Rbge. die Sammlung in der Clausewitz-Kaserne in Nienburg besucht. Bei bestem Wetter wurde sich zuerst in der GHG – Gemeinsame Heimbetriebsgesellschaft – der Kaserne gestärkt und dann die Besichtigung in Angriff genommen.

Vom Leiter der Sammlung, Oberstabsfeldwebel a.D. Dieter Habbe wurde die Gruppe begrüßt und über die Anfänge und die Geschichte der Sammlung in Kenntnis gesetzt. Bis zu den heutigen Räumen – ein gesamtes Kellergeschoß eines Unterkunftsgebäudes – war es ein langer „Kampf“ durch viele Instanzen und gegen noch mehr Bedenkenträger. Es sind Fundstücke und Exponate über jede in dieser Kaserne je beheimatete Verbände und Institutionen gesammelt sowie akribisch und sehr liebevoll registriert, geordnet, restauriert und thematisch zusammengestellt worden.

In den einzelnen Sammlungsräumen ist die Geschichte der einzelnen Verbände von der Aufstellung oder dem Einzug in die Kaserne bis zur Auflösung aufgearbeitet und ausgestellt. Dabei sind natürlich auch viele kuriose Funde und Exponate, zu denen der „Museums-Chef“ die jeweilige Geschichte parat hatte.

Dass die Sammlung ausschließlich von Reservisten gepflegt und umsorgt wird, ist eine Einzigartigkeit. Ansonsten werden die Sammlungen von Personal der aktiven Bundeswehr betreut und gepflegt.

Die Zeit, sich die Sammlung genau anzusehen, war natürlich viel zu kurz und so konnte jeder Teilnehmer sich einen groben Überblick verschaffen und bei einem weiteren Besuch gerne die Einblicke vertiefen.

Der Kreisvorsitzende Hannover, Major d. R. Dirk Kemmerich, bedankte sich herzlich bei Dieter Habbe – der gleichzeitig sein Amtskollege in der Kreisgruppe Nienburg/Diepholz des Reservistenverbandes ist – mit einem spritzigen Getränk aus Neustadt a. Rbge., um die trockene Museumsluft ein wenig zu befeuchten.

Verwandte Artikel
Sicherheitspolitische Arbeit

Nächstes Ziel Kaukasus? Russland und seine südlichen Nachbarn

Die russische Invasion der Ukraine im Februar 2022 hat die sicherheitspolitische Lage in Europa erschüttert. Die Blicke der NATO und...

04.10.2022 Von Julius Vellenzer
Sicherheitspolitische Arbeit

Äthiopien – Völkermord im UN-Land?

Hunderttausende Tote, mindestens zwei Millionen Vertriebene: Das ist die grausame Bilanz des Bürgerkrieges in Äthiopien bis jetzt. Seit fast zwei...

04.10.2022 Von Roland von Kintzel
Die Reserve

Internationaler Militärwettkampf drohte zeitweise zur „Schlammschlacht am Schloss“ zu werden

Frau Leutnant bezwingt den Kletterturm Die weiße Armbinde mit der Startnummer 26 beim Internationalen Mönchengladbacher Militärwettkampf (IMM) passte perfekt zum...

03.10.2022 Von Helmut Michelis