DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Niedersachsen

Aus den Ländern

Braunschweiger Reservisten übten im Schießsimulator




Schießausbildung mit dem AGSHP

Foto: Kreisgruppe Braunschweig

Antreten zur Ausbildung

Foto: Kreisgruppe Braunschweig

Ausbildung unter strikter Beachtung der Corona-Hygienevorschriften

Foto: Kreisgruppe Braunschweig

  • Von Reservistenverband / Kreisgruppe Braunschweig
  • 27.09.2021
  • Artikel drucken

Im Sommer 2021 konnte nach langer Corona-bedingter Pause die Kreisgruppe Braunschweig ihre erste Dienstliche Veranstaltung (DVag) in der Immelmann-Kaserne in Celle durchführen.
Die letzte DVag unter Leitung und Durchführung der Kreisgruppe Braunschweig vor der langen „Corona-Pause“ wurde im Frühjahr 2020 in Celle mit dem Thema „Gefechtsdienst aller Truppen“ durchgeführt.

Mit viel Herzblut und Einsatzbereitschaft, wurde die AGSHP-Ausbildung (Ausbildungsgerät Schießsimulator Handwaffen/Panzerabwehrhandwaffen) in Celle unter Leitung von Stabsfeldwebel Andreas Rebmann durchgeführt. Vor und während der Ausbildung wurde das Corona Hygienekonzept von den Teilnehmern strikt eingehalten. Um an der Ausbildung teilzunehmen, musste jeder einen Schnellteste nachweisen und den vorgeschrieben Mund-/ Nasenschutz tragen. In der AGSHP Halle durften nur zwei Kameraden + Bediener und Durchführender, die Schießausbildung durchführen. Nach jedem Durchgang wurden sorgfältig die Waffen und Schießstellungen desinfiziert.

Trotz der Einschränkungen, wurde in den drei Stunden das Ausbildungsziel erreicht und die Schießübungen erfüllt. Parallel wurde im Nachbargebäude für die Nichtschießenden, eine Waffen- und Geräte Ausbildung durchgeführt.

Nach Beendigung und dem Abschlussantreten, waren sind die Teilnehmer einig, diese Ausbildung in Zusammenarbeit mit den Kreisgruppen Braunschweig und Südheide zu intensivieren und weiter auszubauen.

Verwandte Artikel

Kriegsgräberpflegeeinsatz Fort de Malmaison vom 09.05. - 20.05.2022

6 Mitglieder der Landesgruppe Bremen und 4 Soldaten der Luftlandepionierkompanie 270 aus Seedorf trafen sich am 09.05.2022 um 5.45 Uhr...

28.06.2022 Von Fw d.R. Wilhelm Schultz / mp
Die Reserve

Volles Programm beim Schieß-Biwak der Gebirgsjäger-Reservisten

Diese Ergebnisse haben die Erwartungen weit übertroffen: 24 goldene und zwei silberne Schützenschnüre zählte am Schluss der Leitende des Schieß-Biwaks...

28.06.2022 Von Sebastian Krämer / red
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 26

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

28.06.2022 Von Sören Peters