DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Niedersachsen

Internationale Zusammenarbeit

Ehrungsveranstaltung beim Landkreis Osnabrück – Landrätin bedankt sich bei Reservisten




Landrätin Anna Kebschull überreicht Dankesurkunden

Foto: KG Osnabrück

Veransstaltungsschild

Foto: KG Osnabrück

Gruppenfoto vom Einsatz in Litauen

Foto: KG Osnabrück

  • Von Reservistenverband / Dieter Bockelmann und Lars Gühler
  • 30.04.2020
  • Artikel drucken

In der Zeit vom 11. bis 26. Mai 2019, pflegte eine Gruppe von aktiven Soldaten und Reservisten aus dem Osnabrücker Land, die Kriegsgräberstätte in Onuskis, Litauen. Bei diesem Pflegeeinsatz wurde die Kriegsgräberstätte wieder in Stand gesetzt und anspruchsvolle Bau- und Reparaturarbeiten durchgeführt. (zum Bericht: https://www.reservistenverband.de/niedersachsen/osnabrueck/aktuelles/erst-eins-dann-zwei-dann-drei-dann-vier/)

Für diesen Einsatz fand im Februar eine Ehrungsveranstaltung beim Landkreis Osnabrück statt.

Landrätin Anna Kebschull bedankte sich für diesen Freiwilligen Einsatz. „Die Pflege aller Gräber ist ein Dienst am Frieden,…“, mit diesen Worten würdigte Kebschull die Unterstützung der Reservisten und überreichte anschließend Dankesurkunden.

Rainer Grygiel, Beauftragter des Volksbundes für die Zusammenarbeit mit der Bundeswehr in Niedersachsen, gab einen Überblick über die jährlich stattfindenden Kriegsgräberpflegeeinsätze durch die Bundeswehr und Reservisten in Niedersachsen.

Anschließend präsentierte der Vorsitzende der Reservistenarbeitsgemeinschaft Kriegsgräberfürsorge Osnabrück Oberstabsfeldwebel a.D. Dieter Bockelmann, in einem Bildervortrag den Kriegsgräberpflegeeinsatz Onuskis in Litauen, den er als Kommandoführer begleitet hatte.

Mit den Worten „Wir planen bereits unseren nächsten Kriegsgräberpflegeeinsatz im Ausland und im Osnabrücker Land!“, bedankte sich Bockelmann für die Einladung bei der Landrätin und freut sich auf ein Widersehen.

Die nächsten Vorhaben der Reservistenarbeitsgemeinschaft Kriegsgräberfürsorge Osnabrück:

  • Durchführung von Kriegsgräberpflegeeinsätzen im In- und Ausland
  • Unterstützung bei der jährlichen Haus- und Straßensammlung für den Volksbund im Osnabrücker Land
  • Teilnahme an Gedenkfeiern zum Volkstrauertag im Osnabrücker Land

Die Reservistenarbeitsgemeinschaft Kriegsgräberfürsorge Osnabrück ist eine Untergliederung des Reservistenverbands der Deutschen Bundeswehr e.V. – Kreisgruppe Osnabrück. https://www.reservistenverband.de/niedersachsen/osnabrueck

Weitere Informationen zu den Kriegsgräberpflegeeinsätzen des Volksbundes: https://www.volksbund.de/niedersachsen/bundeswehr-reservisten.html

Zum Bericht des Landkreises Osnabrück: https://www.landkreis-osnabrueck.de/der-landkreis/pressestelle/pressemeldungen/43298-reservisten-erhalten-dankesurkunde-von-landraetin

Verwandte Artikel

Traditioneller Klönschnack / Sicherheitspolitik „PUR“

Informationen zum Ukrainekrieg aus europäischer Sicht Die Reservistenkameradschaft Wingst hatte am 24. Juni 2022 wieder einmal zu ihrem Klönschnackabend in...

26.11.2022 Von U.Frommhold / Bilder: RK-Wingst
Die Reserve

Gedenkveranstaltung für verunglückte Hubschrauber Besatzung

Gedenkveranstaltung für verunglückte Hubschrauber Besatzung...

26.11.2022 Von Udo Schmidt

Kranzniederlegung 2022

Die Reservisten der RK Abtsgmünd-Hohenstadt,  gedenkten am Volkstrauertag den Kameraden und Verstorbenen mit der Kranzniederlegung in der St. Josefskapelle in...

26.11.2022 Von Heike Gröner