DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Niedersachsen

Aus den Ländern

„Eine nicht alltägliche Beförderung zum Hauptfeldwebel der Reserve“

Verdienter Reservist befördert

(v.li.n.re.) „Noch“-Oberstabsgefreiter Arik Roth, Oberstabsfeldwebel d.R. Hermann Minjets, Oberstleutnant K.F. Eppler

Foto: Kreisgruppe Ostfriesland

  • Von Reservistenverband / Hermann Minjets und Manfred Schreiber
  • 08.07.2020
  • Artikel drucken

Arik Roth ist der 1. Stellvertretende Vorsitzende der Reservistenkameradschaft Emden in der Kreisgruppe Ostfriesland. Außerdem ist er in der Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskompanie (RSU-Kp) KÜSTE seit Jahren Mob-beordert. Hier ist er, so wie in der freiwilligen Reservistenarbeit, wegen seiner zuverlässigen und hilfsbereiten Art als geschätzter Kamerad gut bekannt. Sein Markenzeichen ist Zuverlässigkeit. Wenn tatkräftige Hilfe gebraucht wird, dann ist er stets zur Stelle, sei es bei der RSU-Kompanie oder in der Kreisgruppe Ostfriesland.

Jetzt war es soweit. Als Oberstabsgefreiter der Reserve Arik Roth mit seinen Kameraden der RSU-Kp KÜSTE am 01.07.2020 zu Beginn der Übung der Kompanie antrat, wusste er noch nicht, dass er wenige Minuten später zum Hauptfeldwebel der Reserve befördert werden würde.

Um die Beförderung einen gewissen Touch zu geben, war es geplant, dass der Kommodore des Taktischen Luftwaffengeschwader (TaktLwG) 71 RICHTHOFEN, Oberst Kai Ohlemacher als Kommodore des Patenverbandes der Kompanie, diese vollzieht. Aufgrund von Abwesenheit an diesem Termin, übernahm der S3-Stabsoffizier des Geschwaders, Oberstleutnant K.F. Eppler diesen Part.

Für Oberstleutnant Eppler, selbst Mitglied in der Kreisgruppe Ostfriesland, war es eine besondere Freude, den verdienten Reservisten aufgrund seiner zivilberuflichen Qualifikation zum Hauptfeldwebel der Reserve zu befördern.

Erste Gratulanten waren Hauptmann Michael Haupt, RSU-Kp KÜSTE, Stabsfeldwebel Jörg Steyer, RSU-Fw KÜSTE und der Organisationsleiter der Kreisgruppe Ostfriesland, Oberstabsfeldwebel der Reserve Hermann Minjets.

Wir wünschen Hauptfeldwebel d.R. Arik Roth das Allerbeste im neuen Dienstgrad.

Verwandte Artikel

ZU GAST IN WESEL ZUM DREITÄGIGEN INFANTERIEAUSBILDUNGSBIWAK 21. BIS 23. OKTOBER 2022 – EINE VERANSTALTUNG DES LANDESKOMMANDO NRW – AUSGEFÜHRT DURCH DIE KREISGRUPPE RHEIN – RUHR – Letzter TEIL 8

…. Nachdem sich die Kameraden vom nächtlichen Kampfeinsatz ein wenig erholt haben, erfolgt eine Ansage unseres Gesamtleitenden. Mit Ausschalten des...

02.12.2022 Von Frank Wiatrak

ZUR BEACHTUNG! LOKALITÄT DER RK MÜNSTER KAMERADSCHAFTSABENDE ÄNDERT SICH AB JANUAR 2023 FÜR ZUNÄCHST 3 MONATE

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, Die RK MÜNSTER Kameradschaftsabende werden ab Januar 2023 für zunächst 3 Monate probeweise in...

02.12.2022 Von Frank Wiatrak

ERINNERUNG ZUM ANMELDESCHLUSS 11.12.2022 ZUR WEIHNACHTSFEIER DER RK MÜNSTER AM 17.12.2022 IN MÜNSTER HILTRUP

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, BITTE BEACHTET HIER DEN ANMELDESCHLUSS: 11.12:2022 ! Alle Infos zu dieser RK MÜNSTER Veranstaltung...

02.12.2022 Von Frank Wiatrak