DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Niedersachsen

Aus den Ländern

Endlich wieder Scharnhorst-Marsch




Der diesjährige Scharnhorstmarsch hatte seinen Start- und Zielpunkt vor der JU-Halle am Fliegerhorst Wunstorf

Foto: Alfred Claußen

Der Meldekopf am Startpunkt

Foto: Alfred Claußen

Der Leitende der Veranstaltung, Major d.R. Dirk Kemmerich sorgte mit seinem 25-köpfigen Team für einen schönen Marschtag

Foto: Alfred Claußen

Major d.R. Dirk Kemmerich (links), kontrolliert die Teilnehmerliste

Foto: Alfred Claußen

Antreten vor der Ju-Halle, dem Lufttransportmuseum am Fliegerhorst Wunstorf

Foto: Alfred Claußen

Antreten vor der Ju-Halle, dem Lufttransportmuseum am Fliegerhorst Wunstorf

Foto: Alfred Claußen

Letzte Instruktionen für eine Marschgruppe

Foto: Alfred Claußen

Zwei Kameraden vor dem 20-Kilometer-Marsch

Foto: Alfred Claußen

Nach dem Marsch gab es natürlich wieder einen leckeren Erbseneintopf aus der Truppenküche

Foto: Alfred Claußen

Wer mochte, konnte nach dem Marsch noch einen Blick in die Ju-Halle werfen und sich bei der Traditionsgemeinschaft Lufttransport Wunstorf e.V. über die Geschichte des Lufttransportes informieren. Das Foto zeigt die dort ausgestellte historische Junkers Ju-52/3m des Museums

Foto: Alfred Claußen

Dieses Foto zeigt ein ehemaliges Verbindungsflugzeug Dornier Do 28 D-2 skyservant der Bundeswehr

Foto: Alfred Claußen

Neben der hier abgebildeten Transall C-160 und ihrer Vorgängerin Nord N.2501 Noratlas sind im Museum noch weitere historische Luftfahrzeuge und Exponate ausgestellt. Die Traditionsgemeinschaft Lufttransport Wunstorf e.V. freut sich auf Ihren Besuch!

Foto: Alfred Claußen

Nach dem coronabedingten Ausfall der Termine für 2020 und Juni 2021 hatte sich die Kreisgruppe Hannover vorgenommen, die beliebte Marschveranstaltung des Reservistenverbandes nicht noch einmal abzusagen. Somit wurde eine „abgespeckte“ Version des 21. Scharnhorst-Gedächtnis-Marsches unter Hygienebedingungen im September 2021 durchgeführt.

Der Start- und Zielpunkt wurde an die JU-Halle am Fliegerhorst Wunstorf gelegt. Die Streckenlängen wurden auf sechs, neun, und zwölf Kilometer als Leistungsmärsche und die 20 Kilometer als Wandermarschstrecke reduziert. Der beliebte Rundwanderweg um das Steinhuder Meer wurde dieses Jahr ausgelassen – zur Vermeidung von allzu großen Begegnungen – und auch die Überfahrt musste entfallen, da auch die Kapazitäten der Boote reduziert waren.
Dies alles hielt aber ca. 50 Marschierer nicht davon ab, sich auf die Strecken um den Fliegerhorst und die angrenzenden Ortschaften Großenheidorn, Poggenhagen, Wunstorf, Stiefelholz und Klein Heidorn zu begeben.

Mit 25 Funktionern und Unterstützung der aktiven Truppe mit Transportkapazität und Verpflegungsmanagement war der Marsch eine gelungene Veranstaltung. Dank gilt auch dem Landeskommando Niedersachsen für die sorgfältige und perfekte Planung und Abstimmung, sowie der Johanniter-Fahrradstreife, die die sanitätsdienstliche Versorgung sicherstellten.

Beim Begrüßungsantreten wurde dem doch sehr überraschten Marschierer Obergefreiten d.R. Benjamin Behrens für seine Schießleistungen in der Vergangenheit die Schützenschnur in Gold verliehen.
Der Wunsch des Org.-Teams mit dem Projektoffizier Major d.R. Dirk Kemmerich an der Spitze wäre es, im Jahr 2022 wieder einen Marsch, um das Meer mit Überfahrt und reichlich Begegnungen mit der Öffentlichkeit organisieren zu können, damit dieser auch wieder dem Auftrag des Reservistenverbandes – Mittlerfunktion zwischen Bundeswehr und Zivilbevölkerung – gerecht wird.

Für alle Teilnehmer gab es eine Erinnerungsurkunde und eine Scharnhorst-Plakette
Die Marschstrecken führten in diesem Jahr nicht um das Steinhuder Meer, sondern um den Fliegerhorst Wunstorf
Mit einer Streckenkarte ausgerüstet ging es durch die Natur in schöner abwechslungsreicher Landschaft
Verwandte Artikel

Bundeswehr unterstützt das Land Mecklenburg-Vorpommern erneut bei der Pandemiebekämpfung

Der Landkreis Vorpommern-Rügen hat aufgrund des dynamischen Infektionsgeschehens, der stetig steigenden Covid19-Fälle sowie der hohen Nachfrage nach Impfungen Mitte November...

03.12.2021 Von Mecklenburg-Vorpommern

„Infanteristen entscheiden das Gefecht!“

  Auf dem 6. Sicherheitsforum der Kreisgruppe Holstein-Süd drehte sich alles um die Aufgaben und Herausforderungen der Infanterie und die...

03.12.2021 Von HolsteinSued
loyal

Gesucht wird: das Titelbild des Jahres

loyal versteht sich als Magazin für Sicherheitspolitik, das kritische Fragen stellt und sich aktiv an der gesellschaftlichen Diskussion über Verteidigung,...

03.12.2021 Von Redaktion