DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Niedersachsen

Aus den Ländern

In Memoriam Oberstleutnant d.R. Wilhelm Forster




Oberstleutnant d.R. Wilhelm Forster

Foto: Manfred Diek

  • Von Reservistenverband / Manfred Diek und Alfred Claußen
  • 07.08.2020
  • Artikel drucken

Oberstleutnant der Reserve Wilhelm Forster, ein „Urgestein“ in der Freiwilligen Reservistenarbeit, wäre in dieser Woche – am 04. August 2020 – 89 Jahre alt geworden. Am 26. Januar dieses Jahrs verstarb Kamerad Forster. Sein Leben hatte er den Reservisten und dem Reservistenverband gewidmet.

Er hat sich mit seiner unermüdlichen Arbeit bis hin ins hohe Alter aktive Arbeit um uns und den Verband und insbesondere seiner Kreisgruppe Ahlhorn sehr verdient gemacht.

Sehr viele Kameradinnen und Kameraden haben in unendlich vielen immer interessanten Veranstaltungen militärisches Wissen mitnehmen können.

Jeder, der ihn und seine Unterrichte kannte, weiß, was gemeint ist. Er war ein echter und guter Kamerad. Leider war das Schicksal ihm in seinem letzten Lebensabschnitt nicht gnädig. Den zu frühen Tod seiner über alles geliebten Frau Susanne konnte er nicht mehr verwinden.

Zum Jahresanfang 1966 trat Forster in den Reservistenverband ein und war über fünfzig Jahre aktiv als Mandatsträger, Ausbilder und Ratgeber tätig.

Forster ist bundesweit durch sein Wirken bekannt. In unzähligen Funktionen und Ämtern hat er die Freiwillige Reservistenarbeit im Land Niedersachsen wahrlich geprägt. Es ist fast unmöglich, alle Mandate, die er innehatte, aufzuführen, es würde den Rahmen dieses Nachrufes sprengen.

Viele Jahre war er Kreisvorsitzender der Kreisgruppe Ahlhorn, daneben stellvertretender Bezirksvorsitzender der ehemaligen Bezirksgruppe Weser-Ems.

Weiterhin nahm Wilhelm Forster auch als Beauftragter Aufgaben für die Landesgruppe Niedersachsen wahr. So war er zuletzt, bis zum Herbst 2017, Landesbeauftragter für die Zusammenarbeit mit dem Kyffhäuserbund.

Im Oldenburger Kameradenbund e.V. (OKB) im Kyffhäuserbund e.V. wirkte er im Präsidium mit und war als Referent für Reservistenarbeit und staatsbürgerliche Bildung sowie als Mitglied des Ausschusses für die Organisation der Soldaten- und Reservisten-Wallfahrten ehrenamtlich tätig.

Die militärische Aus-und Weiterbildung von Reservisten lag ihm immer besonders am Herzen. In hunderten von Ausbildungsveranstaltungen hat er Generationen von Reservisten ausgebildet. Bei vielen Wettkämpfen leitete er Stationen und trug damit wesentlich zum Ausbildungserfolg der Veranstaltungen bei. Er gründete in der Kreisgruppe Ahlhorn den Arbeitskreis der Reserveunteroffiziere (AKRU) und öffnete diesen für alle Dienstgradgruppen. Seine selbstgefertigten Ausbildungsmappen für Unterrichte sind bundesweit in der Nutzung.

Für seine außergewöhnlichen Leistungen wurde er mit zahlreichen Auszeichnungen des Reservistenverbandes geehrt.

Die Landesgruppe Niedersachsen im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. wird den Verstorbenen stets in guter Erinnerung behalten.

Wilhelm, ruhe in Frieden.

Verwandte Artikel

Weihnachtsessen 06.12.2022

Am 06.12. fand unser Weihnachtsessen in der GHG Seedorf statt. Warum Weihnachtsessen und nicht Weihnachtsfeier? Wir wollten den Arbeitsaufwand gering...

08.12.2022 Von Schöber
Schießsport

Alles rund um den Schießsport in Hessen: Wichtige Termine, Formulare und Informationen

Hier findet Ihr ab sofort alles rund um das Thema RAG Schießsport in Hessen (Termine, Formulare und Informationen)...

08.12.2022 Von Frank Kreuz
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 49

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

08.12.2022 Von Sören Peters